Auftaktversnatsltung ‚Feminale‘ 2018/2019

pixabay -business-woman-2071342_1280
pixabay -business-woman-2071342_1280

Die ‚Feminale‘, richtet sich als Veranstaltungsreihe an Frauen in Leitung und Verantwortung und an alle, die sich auf dem Weg befinden. Die diesjährige ‚Feminale‘ steht unter dem Motto „Standortbestimmung und Zielformulierung“.

Zum Auftakt der ‚Feminale‘ spricht Bezirksstadträtin, Heike Schmitt-Schmelz, am Donnerstag, dem 13.09.2018, von 19 bis 21 Uhr über ihren Alltag, die tagtäglichen Entscheidungen und besonderen Herausforderungen, die sich stellen, wenn Beruf, Familie und Politik das Leben prägen. Thema des Abends wird deshalb sein: „Spannungsbogen: Beruf-Familie-Politik, wie geht das?“.
Aus erster Hand können Frauen erfahren, wie sich unterschiedliche Anforderungen zusammen bringen lassen, welche Kompetenzen gefragt, welche Kompromisse nötig sind und welche persönliche Haltung dazu beiträgt, erfolgreich, zufrieden und motiviert den Weg zu beschreiten. Der erste Abend endet mit einer persönlichen Führung der Bezirksstadträtin auf den Rathausturm – für einen guten Ausblick auf alles Neue.

Heike Schmitt-Schmelz unterstützt die Förderung von Frauen auf dem Weg in Führung und Verantwortung: „Netzwerke und Chancen zum Erfahrungsaustausch fördern den beruflichen Erfolg, das wissen wir. Mit der ‚Feminale‘ möchte die VHS City West ganz gezielt Frauen in Führung und Verantwortung unterstützen, ein Forum schaffen und nachhaltigen Austausch sichern. Das erste Jahr hat gezeigt, hier gibt es einen deutlichen Bedarf. Viele Frauen haben an den Veranstaltungen teilgenommen, die Rückmeldungen waren sehr positiv. Ich freue mich, wenn Sie in diesem Jahr dabei sind und ich Sie zu Beginn der Reihe begrüßen darf!“

Die ‚Feminale‘ als Veranstaltungsreihe bietet Frauen eine Plattform, um sich von Frauen aus der Praxis sowie Expertinnen zu bestimmten Themen anregen zu lassen, um sich zu aktuellen und relevanten Themen rund um Beruf und Alltag auszutauschen, um Wissen zu erwerben und neue Methoden einzuüben, um in Workshops gezielt eigene Kompetenzen und Fähigkeiten einzuschätzen und zu erweitern, um sich miteinander zu vernetzen, um neue Wege und Strategien zu planen.

Nach dem Auftakt am 13.09.18 werden donnerstags in monatlichen Vorträgen bis Jahresende folgende Themen angeboten:
18.10.18: Frauen in der Finanz- und Wirtschaftswelt: Klarheit für mein Finanzmanagement,
15.11.18: Mit beiden Füßen im Leben stehen,
13.12.18: Was sind meine Ziele – wie komme ich dahin?

Die Vorträge sind entgeltfrei. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich aufgrund der begrenzten Platzzahl. In nachfolgenden Workshops werden Themen für den Berufsalltag und das persönliche Leben aufgegriffen, wird Wissen vermittelt, werden neue Verhaltens- und Handlungsoptionen eröffnet und Strategien entwickelt.

Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen. Die Anmeldungen für Vorträge in der VHS City West (Kursnummer CW 106-109 H am 13.09.18) können per Mail, online, schriftlich oder telefonisch erfolgen: vhs@charlottenburg-wilmersdorf.de oder 030-9029 28873.

Artikelfoto: ©Pixabay Creative Commons

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden