Berufschancen für Berufseinsteiger in Berlin –

Bildnachweis: CC0 via pixabay.com
Berlin bietet nicht nur viele Freizeitangbeote und eine hohe Lebensqualität, sondern auch viele interessante Jobs.

Ein bekannter Spruch lautet „Berlin ist arm aber sexy“. Im Wirtschaftsleben sieht diese Situation jedoch ganz anders aus, denn arm an Arbeitsplätzen ist die deutsche Hauptstadt sicherlich nicht. Berlin ist ein Wirtschaftsstandort mit Zukunft. In Kombination mit einem vielseitigen Kultur- und Freizeitangebot sowie einer hohen Lebensqualität zieht diese Metropole viele junge Menschen und Familien an. Das politische Zentrum ist eine dynamische Wirtschaftsregion im Herzen Europas mit internationaler Ausrichtung. Berlin ist die Schnittstelle zwischen West- und Osteuropa und ein Standort, an dem sich zahlreiche internationale Unternehmen gerne ansiedeln. Statistiken belegen, dass die Stadt jedes Jahr ungefähr 40.000 Einwohner dazugewinnt, darunter auch viele junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren. Berlin hat für Berufseinsteiger zahlreiche interessante Jobs zu bieten.

Positive Kennzahlen für die Wirtschaft

Die Chancen für Berufseinsteiger sind denkbar gut, denn Berlin ist Anziehungspunkt für die junge Startup-Szene. Kaum eine Stadt bietet jungen Unternehmern so gute Startbedingungen wie Berlin. Vergleichsweise niedrige Lebenshaltungskosten und verschiedene Förderprogramme machen den Start in das Unternehmerleben leichter. In diesem Bereich siedeln sich vor allem Unternehmen aus den Bereichen Technologie und Kreativwirtschaft an. Die Höhe des Bruttoinlandsproduktes beträgt etwa 137 Milliarden Euro pro Jahr, was einem Wirtschaftswachstum von 3,1 Prozent für die letzten zwei Jahre entspricht. Dieser Wert bewegt sich im sechsten Jahr in Folge über dem Bundesdurchschnitt. Gemessen am BIP ist Berlin nach London, Paris und Madrid die viertgrößte Stadt Europas.

Damit sind die positiven Wirtschaftsdaten noch nicht beendet. Berlin verzeichnet seit fünf Jahren in Folge einen starken Zuwachs an sozialpflichtigen Arbeitsplätzen. In der Stadt leben etwa 1,85 Millionen erwerbstätige Personen. Unternehmen aus allen Branchen sind in dieser Metropole vertreten. Die Jobs für Berufseinsteiger in Berlin mit einer guten Ausbildung sowie einem Hochschul- oder Universitätsabschluss sind daher sehr vielseitig. Allerdings macht sich der Fachkräftemangel auch bei den Jobs in Berlin bemerkbar. Unternehmen suchen nicht nur hoch qualifiziertes Fachpersonal, sondern auch Absolventen mit einer dualen Ausbildung und Weiterbildungsabschlüssen sowie Facharbeiter.

Der Fachkräftemangel macht sich auch in Berlin bemerkbar

Berlin ist Regierungssitz sowie Tagungsort für zahlreiche Messe- und Kongressveranstaltungen. Junge Leute haben in den Bereichen Verwaltung und Event-Management die besten Voraussetzungen für einen guten Start ins Berufsleben. Da die meisten Unternehmen international ausgerichtet sind, sind Fremdsprachenkenntnisse sehr vorteilhaft. Auch in Berlin gibt es Branchen, die besonders unter dem demografischen und dem Fachkräftemangel leiden. Hierzu gehören der Gesundheits- und Pflegebereich, die Gastronomie und das Bäckereihandwerk. Die Arbeit in diesen Bereichen zeichnet sich durch hohe körperliche und zeitliche Belastung aus. Daher haben es Unternehmen, die Jobs in Berlin in diesen Tätigkeitsbereichen ausschreiben, schwerer als Mitbewerber aus anderen Branchen Berufseinsteiger zu gewinnen. Dann gibt es noch Berufe, gegen die viele Menschen Vorbehalte haben, die jedoch mit einer entsprechenden Ausbildung und dem passenden Unternehmen für Berufseinsteiger langfristige Chancen bieten. Daher sollten junge Leute mit einer guten Ausbildung überlegen, ob der Beruf des Bank- oder Versicherungskaufmanns oder Finanzberaters die richtige Wahl ist.

Besonders vielseitig und innovativ sind Tätigkeiten in den Bereichen E-Commerce und Online-Marketing, denn in der weltweiten Vernetzung liegen die größten Zukunftschancen. In Berlin sind zudem zahlreiche Schulen unterschiedlicher Ausrichtung ansässig. Berufseinsteiger finden hier die besten Voraussetzungen, denn engagierte Lehrer mit einem guten Draht zu den Kindern und einem Gespür die unterschiedliche soziale und ethnische Herkunft der Schüler werden mit offenen Armen empfangen.

Bildrechte: CC0 via pixabay.com

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.