Fahrsicherheits-Profi gesucht: Bis 12. Mai 2019 anmelden

ADAC-Fahrsicherheitstraining in Linthe bei Berlin. ©ADAC

Advertorial

Ab sofort können sich fahrbegeisterte Männer und Frauen für die Teilnahme am Wettbewerb Fahrsicherheits-Profi 2019 anmelden. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Mobilitätsclub gemeinsam mit Continental die Suche nach dem besten, sichersten und technisch versiertesten Fahrer. Im Vordergrund steht wie in den vergangenen Jahren die Fahrsicherheit.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besitz eines Führerscheins der Klasse B bzw. 3 sowie freie Zeit im Terminkalender an einem der Vorrundentermine sowie beim Finale. Anmeldeschluss für die Anmeldung ist der 12. Mai 2019. Anmelden kann man sich ab sofort unter: adac.de/fahrsicherheitsprofi

ADAC-Fahrsicherheitstraining in Linthe bei Berlin. ©ADACPraktische Fahrtests und theoretische Übungen sind zu bestehen

Unter der Anleitung routinierter Fahrsicherheitstrainer müssen die Teilnehmer in gestellten Fahrzeugen Geschicklichkeits- und Geländeparcours bewältigen und zeigen, wie gut sie mit Assistenzsystemen umgehen können. Die praktischen Fahrtests werden um theoretische Übungen ergänzt. In sieben Vorrunden treten jeweils 40 Titelanwärter gegeneinander an. Die jeweils sechs Finalisten der sieben Vorrunden qualifizieren sich für das Finale.

Am 9. Juli 2019 eröffnet das ADAC Fahrsicherheitszentrum in Linthe den Wettbewerb mit der ersten Vorrunde. Das Finale findet dann am Donnerstag, 15.8.2019 bis Samstag, 17.8.2019 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover-Laatzen statt. Anmelden und mitmachen lohnt sich: Dem Erstplatzierten winkt ein Mini One Cabrio im Wert von 26.000 Euro. Der zweite Preis ist eine 34 PS starke BMW G 310 GS im Wert von 5.900 Euro.

Fahrsicherheitszentrum Linthe erstreckt sich über 3,5 Hektar

Mit einer Fläche von 25 ha, 6 km Streckenlänge, 10 variablen Fahrsicherheitsmodulen und einem 3,5 ha großen Off-Road-Gelände zählt das ADAC Fahrsicherheitszentrum in Linthe zu einer der größten und modernsten Anlagen in Europa. Direkt an der A9 gelegen, steht das Team des ADAC Fahrsicherheitszentrums an 365 Tagen für Fahrsicherheits-Trainings, qualifizierte Weiterbildungen sowie Firmen-Events zur Verfügung.

Mehr zu den Preisen und Vorrunden gibt es unter adac.de/fahrsicherheitsprofi

Bildnachweis: ADAC 

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden