Haartransplantation in Berlin – So sorgen Sie für Ihr neues Haar

Glatzenmann am Handy ©CC0 via pixabay.com

Ihre Haare werden langsam schütter, fallen büschelweise aus und haben kaum mehr Halt in der Kopfhaut? Dann sollten Sie sich für eine professionelle Haartransplantation entschieden. Elithairtransplant aus Berlin sorgt seit 2009 dafür, dass Patienten mit den unterschiedlichsten Vorgeschichten, wieder zu einem vollen Haupthaar finden. Dr. Balwi ist der Arzt, der hinter diesem Firmennamen steckt. Zu Ihrer Zufriedenheit wird in den renommiertesten Kliniken Europas gearbeitet, um perfekte Ergebnisse zu erzielen.

Eine sterile Umgebung, feinste Werkzeuge sowie langjährige Erfahrung zaubern wundervolle Ergebnisse. Jedoch sind Sie als Patient dazu verpflichtet, sich nach der Transplantation sorgsam um die noch sehr verletzlichen Haarfollikel sowie die Kopfhaut zu sorgen. Hierzu gibt es einige Pflegelotionen, ebenso wie Verhaltensregeln. Folgen Sie diesen Anweisungen, steht langanhaltendem Haupthaar in voller Pracht nichts mehr im Wege.

Schützen Sie die betroffenen Bereiche nach der Haartransplantation in Berlin

Um ein optimales Ergebnis der Haartransplantation zu erzielen, müssen Sie einige Verhaltensregeln beachten. Zudem können Sie durch diverse Mittel dazu beitragen, dass der Heilungsprozess schneller abläuft. Besonders wichtig: In den ersten Tagen nach der Transplantation ist der Bereich besonders empfindlich. Vermeiden Sie jegliche Berührungen, besonders beim Schlafen. Hierbei kann es zu hoher Reibung kommen. Daher empfehlen Ärzte immer wieder, mit einem Nackenkissen zu schlafen, welches den Kopf freischwebend lagert.

Pflegemittel für strapazierfähiges Haar

Nach der Haartransplantation in Berlin ist es wichtig, dass Sie gut für die neuen Haare aber auch die Kopfhaut sorgen. Die Kopfhaut ist stark gereizt, da eine Vielzahl von Einstichstellen verheilen muss. Damit die neuen Haarfollikel einen guten Halt bekommen, sollten Sie mit diversen Lotionen nach der Haarverpflanzung arbeiten. Lotionen mit Bepanthol sorgen dafür, dass die Haut schneller verheilt. Durch eine Vielzahl an Fetten und Feuchthaltemittel wird die rissige Haut wieder weich und geschmeidig. Zudem bildet die Lotion eine schützende Barriere. Sie verhindert das weitere Austrocknen. Die Haarfollikel können Ihre Wurzeln gut ausbilden, um für eine neue Haarpracht zu sorgen. Zudem sorgen beruhigende Lotionen dafür, dass die Gefahr von Infektionen, Entzündungen oder Rötungen gesenkt wird.

Der Auftrag der Lotion muss unter äußerst vorsichtigen Bewegungen stattfinden. Reiben Sie die Lotion unter keinen Umständen ein, sondern tupfen Sie den betroffenen Bereich vorsichtig ab. Je weniger Druck Sie erzeugen, desto besser. Anschließend müssen die Lotionen circa eine Stunde einwirken. Beim Abspülen arbeiten Sie vorsichtig von vorne nach hinten. Hierbei gilt ebenfalls äußerste Vorsicht, um die Haare nicht aus den feinen Transplantationslöchern herauszuziehen. Schließlich sind die Haare in den ersten Tagen noch in keinster Weise mit der Kopfhaut verwachsen. Ihren Halt finden Sie erst nach wenigen Tagen bis Wochen. Die gleiche Vorgehensweise ist beim Einarbeiten von Shampoo durchzuführen.

Schutz vor der Sonne nach einer Haartransplantation in Berlin

Nun sorgen Sie mit feuchtigkeitsspendenden Lotionen für die Elastizität der Kopfhaut. Daher ist es sicherlich klar, dass keinerlei Sonneneinstrahlung auf die Haut einfallen sollte. Sie trocknet die Kopfhaut nicht nur aus, sondern strapaziert die kleinen Follikel extrem. So kann es zum Haarausfall kommen. Vermeiden Sie im ersten Monat nach der Operation starke Sonneneinstrahlung. Hierzu können Sie eine Kopfbedeckung tragen. Achten Sie darauf, dass diese nicht scheuert oder die Haut durch Druck belastet. Bei Bedarf können Sie mit Ihrem behandelnden Arzt sprechen. In vielen Fällen bekommen Sie spezielle Kopfbedeckungen von Ihrem Arzt vermittelt.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden