Heinz von Heiden prämiert 43.000.Baufamilie

43.000 Heinz von Heiden-Bauherren, Familie Lofing

Am Freitag den 11. April 2014, bekam Familie Lofing einen ganz besonderen Besuch. Boxtrainer Ulli Wegner war bei den Heinz von Heiden-Bauherren am malerischen Seddiner See zu Gast sein – und kam nicht mit leeren Händen.

Seit Oktober vergangenen Jahres steht fest: Familie Lofing ist die 43.000. Baufamilie, die sich ihren Traum vom Eigenheim mit Heinz von Heiden verwirklicht hat. Grund genug für den Massivhaushersteller, der Familie einen ganz besonderen Wunsch zu erfüllen.

Damit die Lofings, die mit drei Generationen unter einem Dach leben, auch die Vorzüge ihres eigenen Gartens genießen können, bekamen sie ein Set hochwertiger Terrassenmöbel geschenkt.

Überreicht wurden die Sitzmöbel von Ulli Wegner – erfolgreicher Trainer namhafter Boxer wie Marco Huck und Arthur Abraham. Als Werbegesicht von Heinz von Heiden stieg Wegner an diesem Tag einmal nicht in den Ring, sondern besuchte die Potsdamer Bauherren, um ihnen persönlich zu gratulieren.

Auch Kay-Uwe Lange, Regionalleiter bei Heinz von Heiden und Ansprechpartner der Lofings, war mit seinem Team vom Musterhaus Potsdam vor Ort. Das Team hatte die Familie von Anfang an betreut und stand auch in Fragen der Finanzierung immer mit Rat und Tat zur Seite. „Die Entscheidung für Heinz von Heiden war goldrichtig“, sagt Familie Lofing rückblickend und ergänzte: „Deshalb raten wir allen Freunden und Bekannten dazu.“ Im Anschluss an die Übergabe der Gartenmöbel fand eine Rohbaubesichtigung im Baugebiet vor Ort statt.

Mehr Informationen unter www.heinzvonheiden.de

 (Foto: 43.000 Heinz von Heiden-Bauherren, Familie Lofing)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden