Helfer für Haus und Garten

smarte helfer

Rasen mähen, Keller entrümpeln, beim Einkaufen helfen – es ist nicht leicht, zuverlässige und gleichzeitig günstige Unterstützung für Alltagsarbeiten zu finden.

Abhilfe schaffen damit möchte nun die Plattform smarthands und verspricht künftig auch Privatpersonen, schnell und einfach passende Helfer zu besorgen.

Die Firma hat sich auf die einfache und sichere Auslagerung von Arbeiten in Privathaushalten oder auch im gewerblichen Umfeld spezialisiert. Die Helfer können schnell und einfach via App oder im Web gebucht werden. Dort kann man auch die spezifische Anforderungen an die Alltagshelfer und die zu erledigende Arbeit genauer beschreiben.

Laut Smarthands ist eine der am häufigsten gebuchten Dienstleistungen die Unterstützung bei der Gartenarbeit. Vom Rasen mähen über Hochbeete bauen, Unkraut jäten oder Hecken schneiden – die Helfer haben übernehmen viele Arten der Gartenarbeit.

Die zumeist studentischen Arbeitskräfte helfen jedoch auch bei sonstigen anfallenden Arbeiten, wie etwa bei Umzügen, beim Einkaufen, beim Entrümpeln oder sie übernehmen das Gassi gehen mit den Vierbeinern der Auftraggeber.

Als Marke der GVO Young Professionals GmbH gibt es die Plattform seit 2017. Der Service ist inzwischen in insgesamt 20 deutschen Städten verfügbar, unter anderem auch in Berlin. Die Arbeitskräfte sind fest bei dem Personaldienstleister angestellt, welcher das Portal betreibt. Per Klick im Internet wird eine Arbeitnehmerüberlassung vereinbart, die die Privatkunden von allen Arbeitgeber-Verpflichtungen befreit. Mindestlohn und Versicherungen sind garantiert – Schwarzarbeit ist ausgeschlossen.

Mehr Informationen:   www.smarthands.de

Artikelfoto: smarte Helfer / Foto: GVO

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden