Herzhafte, leckere Küchenklassiker in Berlins Mitte

Beliebte Küchenklassiker und die herzhaft? Genau richtig gegen den Winterblues mit der Erinnerung an Früher und Zuhause.

Wem läuft da nicht das Was­ser im Mund zusammen, wenn er an so beliebte Klassiker der regionalen Küche, wie Sauerbraten oder Rouladen, denkt? Mit traditionellen Leibspeisen serviert ALEX noch bis Ende März in seinen 39 Betrieben deutschlandweit Herzhaft-Leckeres gegen den Winterblues. Diese Klassiker, wie man sie kennt und mag, stehen auf der ALEX-Auswahlliste und in der Beliebtheitsskala ganz oben: Rheinischer Sauerbraten mit Klößen, geschmorte Rinderroulade mit Kartoffel­stampf und Apfelrotkohl, Hühnerfrikassee mit Spargel und Champignons oder Königs­berger Klopse mit Salzkartoffeln und Kapernsoße. Da werden Erinnerungen an Mut­terns Küche wach – oder an den letzten Skiurlaub… Denn zum Dessert gibt’s einen alpenländischen Klassiker: Kaiserschmarrn mit gerösteten Mandelblättchen, Vanille-Eis und heißen Rum-Pflaumen. Wer kann da schon widerstehen?

Auch wenn sich in den letzten Jahrzehnten zunehmend internationale Einflüsse und Fastfood auf unserem Speisenplan bemerkbar gemacht haben, ist die Liebe der Deutschen zu ihren traditionellen Gerichten ungebro­chen. Vor allem in den nassen und kalten Monaten vermitteln die deftigen Gaumen­freuden ein wohliges Gefühl für Bauch und Seele.

 

GEWINNSPIEL: Wir verlosen 5 Gutscheine. Um zu gewinnen, senden Sie uns bitte unter dem Kennwort ALEX  die Antwort auf die Frage:  Wo erhalten Sie bis zum Ende März herzhafte Küchenklassiker? Die richtige Antwort senden Sie bitte per Mail an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de. Einsendeschluss ist  23.Februar  2018.
Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet.

 

 (Artikelfoto: Herzhaft-Lecker_ALEX; Foto: ©ALEX, Westend61;Dieter Heinemann)

 

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden