Jubiläum im Prenzlberg – Das Myer’s ist 15

myers hotel

Am 1. Juni 2000 betraten gegen 14:30 Uhr vier Damen die Lobby von Myer´s Hotel Berlin in der Metzer Straße. Das waren die ersten Gäste des soeben eröffneten privaten Hotels im Prenzlauer Berg.

Die neue Herberge präsentierte seinen Gästen 21, am Ende des Jahres schon 41 und aktuell 52 Zimmer. Das stolze Ergebnis von 15 Jahren: rund 175.000 Gäste buchten über 250.000 Zimmer!

Das Haus wurde ständig weiterentwickelt. Der Garten mit Terrasse wurde angelegt, ein Veranstaltungsraum für Tagungen, Konferenzen – der Saal der Begegnung – und auch mit der verglasten Überdachung des bisher ungenutzten Innenhofes wurde das Angebot durch eine Galerie und einen erweiterter Frühstückraum vergrößert.

In den letzten beiden Jahren wurden die Bäder erneuert, und noch weitere zehn Zimmer wurden neu eingerichtet, die im Design noch stärker, individueller und einmaliger sind, als die in 2006 dazugekommenen Zimmer mit drei Suiten, grünen Marmorbädern, individuellen Tapeten. Um das Angebot modernen Ansprüchen gerecht zu werden, ist entsteht im Basement ein Saunabereich, der zur Wintersaison eröffnen soll.

Grund genug, das Jubiläum zu feiern – das geschah – natürlich – am 1. Juni reichlich. Freunde, Partner und Geschäftspartner waren der Einladung durch Hoteldirektor André Falkenberg und Sascha Hilliger (er hatte vor 15 Jahren das Haus eröffnet und auf den hauptstädtischen Hotelmarkt positioniert) gefolgt. Unter den Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur Burkhard Kieker, der Geschäftsführer von visitberlin, Dieter Richter, Vizepräsident des DEHOGA Berlin (er überbrachte eine Anerkennungs-Urkunde des Verbandes) und Matthias Köhn, seines Zeichens Bezirksbürgermeister von Pankow.

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten gibt es am 6. Juni ab 13.30 Uhr
einen „Nachmittag der offenen Tür“ in Myer’s Hotel

Das Haus definiert sich gerade wieder neu als Stätte der Gastlichkeit und Kultur. Schon im Eingangsbereich und im romantischen Garten wird man durch die ansprechenden Bronzeskulpturen von Marco Flierl mit einer Dauerausstellung begrüßt. Neben wechselnden Bilderausstellungen finden monatlich Lesungen, Konzerte, Improvisationstheater, Aufführungen mit dem OpernAkademie Berlin e.V. und andere Veranstaltungen statt. Salons wie musikalischer, jüdischer, kultureller oder politischer Natur oder auch vom Haus initiierte politische Frühstücke und Gesprächsrunden mit der Bezirkspolitik, IHK, Visit Berlin und anderen Partner unterstreichen das Engagement eben nicht zur ein Anbieter von gepflegtem Zwischenwohnen zu sein; ganz dem Credo: Begegnungen initiieren, Geschichten entstehen lassen und Erinnerungen schaffen.

Mehr Informationen: Myer’s Hotel • Metzer Straße 26 • 10405 Berlin • www.myershotel.dewww.myershotel.de/veranstaltungen

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden