Lesung und Ausstellung: Lebensgeschichten und Lebensbilder

Diese Themen passen gut zusammen: Lebensgeschichten und Lebensbilder, denn Fotograf Matthias Jonkowiak zeigt seine Ausstellung »zweidrittel« und Autor Andreas Ulrich liest aus seinem Buch »Torstraße 94« (be.bra verlag).

Die Torstraße ist zwei Kilometer lang und verbindet die Friedrichstraße im Westen mit der Prenzlauer Allee im Osten. Wie in kaum einer anderen Straße ist hier die brüchige Geschichte Berlins greifbar. Am Beispiel des Hauses Nr. 94, das ungefähr in der Mitte der Straße liegt, geht Andreas Ulrich den Spuren der Vergangenheit nach: Ob Agentin oder Konditor, ob Bankräuber oder Näherin, ob Super-Model oder Parteisekretär – das Haus und seine Bewohner haben viel erlebt: Dramatisches und Komisches, Absurdes und Unglaubliches.

Sonntag, 10. Juni 2018  | 17:00 Uhr | Torstraße 94 | Lesung mit Andreas Ulrich und Fotos von Matthias Jankowiak
Der Eintritt ist frei.

Kommunikationszentrum Velten
Viktoriastraße 10
16727 Velten

 

 (Artikelfoto: Cover Tortsrasse 94 , Foto:©  be.bra verlag) 

 

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden