Verlosung: Freikarten für die Steintherme in Bad Belzig zu gewinnen

Ein Besucher der Stadt Bad Belzig findet überall Spuren des historischen Salzhandels und seine frühzeitige Verwendung als Heilsole. So stellt Salz inzwischen einen wichtigen Baustein bei den Kuranwendungen dar, die in der weit über Bad Belzig hinaus bekannten Stein-Therme angeboten werden. Mit einem Salzgehalt von etwa 20 Prozent und einer Temperatur von 30° C sprudelt die jodhaltige Sole aus 775 m Tiefe herauf, bevor sie in verdünnter Form zum Einsatz kommt. Ein Bad in der Soletherme mit ihren mineralischen Bestandteilen hat zahlreiche eine positive gesundheitliche Wirkungen: Sie stärkt Herz und Kreislauf, entlastet Muskeln, Gelenke und Wirbelsäule, befreit die Atemwege und ist gut für die Haut. Ein Highlight der Therme ist sicher der Licht-Klang-Raum: Man „schwebt“ in der Natursole und genießt die Wirkung effektvoller Farblichtspiele und sanfter Klänge. Die Quelle sorgt auch für die  umweltschonende Versorgung mit Wärme und findet sogar Einzug in die Küche: „Sehr beliebt bei unseren Gästen sind der von uns produzierte Sole-Schinken, Sole-Braten, das Sole-Brot und die Soleier“, sagt die Marketingleiterin der Stein-Therme, Ina Fink. Um den Kurbetrieb weiter zu fördern, wurde in der Stadt ein Gesundheits-Kompetenz-Zentrum eingerichtet. Neu ins Programm aufgenommen wurden Kuren speziell für pflegende Angehörige.

Die großzügige Bade-Welt der SteinTherme, die architektonisch einem gespaltenen Findling nachempfunden wurde, bietet sechs Thermalsole- und Warmwasserbecken. Ein Highlight ist der LichtKlangRaum: Sie schweben in ortseigener Natursole und genießen die Wirkung effektvoller Farblichtspiele und sanfter Klänge. Die Saunawelt ist eine Oase mit Wohlfühlwert, denn Schwitzen öffnet nicht nur die Poren, sondern auch das Gemüt. Das erwartet Sie: finnisch Sauna, Biosauna, Banja, Gradiersauna, Dampfbad & Heißluftraum. Ab Oktober lädt die SteinTherme monatlich zur Mitternachts-Sauna ein. Im stilvollen Wellnessbereich erholen Sie sich bei Wohlfühl-Behandlungen verschiedenster Art. Wählen Sie zwischen den zahlreichen Möglichkeiten zur Entspannung und Stärkung des Körpers sowie den Anwendungen zur Pflege der Schönheit.

Stadtführerin Inge Richter zeigt auf das Nord-Ost Rondell als Teil der Wehranlage aus dem 15. J. War Schwerpunkt der Verteidigung des nördlichen und östlichen Festungsbereiches. Im Obergeschoss befanden sich 5 Kammern mit Schießscharten und im Untergeschoss eine 8 Meter tiefe Grundwasserzisterne, die als Wasserresivior diente.
Stadtführerin Inge Richter zeigt auf das Nord-Ost Rondell als Teil der Wehranlage aus dem 15. J. War Schwerpunkt der Verteidigung des nördlichen und östlichen Festungsbereiches. Im Obergeschoss befanden sich 5 Kammern mit Schießscharten und im Untergeschoss eine 8 Meter tiefe Grundwasserzisterne, die als Wasserresivior diente.

Interessant ist neben dem Besuch in der Stein-Therme in Bad Belzig auch ein Rundgang durch das 11.000 Einwohner Städtchen. Stadtführerin Inge Richter, bei den Führungen stets im historischen Gewandt gekleidet, weiß einen Menge über die wechselhafte Geschichte der tausendjährigen Stadt im Fläming mit seiner  gut erhaltenen Altstadt zu erzählen. Besonders sehenswert ist die Burg Eisenhardt, die als markantes Wahrzeichen, hoch über der Stadt thront. Die Stadt hat rund ums Jahr viele unterschiedliche Veranstaltungen für Einheimische und Gäste und für jeden Geschmack zu bieten – von Konzerten (z. B. „Keimzeit am 28. Juli 2018) bis zu Stadtfesten (z. B. das populäre Burgfest am letzten August-Wochenende) ist für jeden etwas dabei. Mehr Informationen unter www.bad.belzig.com

Verlosung: Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 x 2 Tageskarten für die Steintherme in Bad Belzig inklusive Nutzung der Sauna. Um zu gewinnen, schreiben Sie uns bitte die Antwort auf die Frage „Wie heißt die Burg in Bad Belzig?“ per Mail an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de. Einsendeschluss ist 10. Juli 2018. 

Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet.

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden