Umziehen in und nach Berlin

Berlin ist die Stadt der Gegensätze. Hier ist es laut und dreckig und gleichzeitig glamourös und strahlend.

Das ist einer der Gründe, warum die Berliner Bevölkerung jährlich immer weiter wächst. Viele treibt auch die Karriere oder die Liebe in die Hauptstadt. Preiswerte und schöne Wohnungen sind deswegen Mangelware. Besonders zu Anfang eines neuen Semesters herrscht auf dem Berliner Wohnungsmarkt eine Ausnahmesituation. Vor allem für Studenten wird die Wohnungssuche dann zu einer Qual. Eine bezahlbare Wohnung in einem zentralen Bezirk zu finden, ist eine echte Herausforderung. Wer also innerhalb der Stadt umziehen will, oder ganz neu eine Wohnung in Berlin sucht, sollte sich gut darauf vorbereiten und organisiert sein.

Eine Wohnung per App

Um an eine Auswahl an möglichen Wohnungen zu kommen, empfiehlt sich die Suche über Portale wie Immobilienscout und Immonet. Über die entsprechende App gibt man an, welche Kriterien eine Wohnung erfüllen soll. Dann sendet die App jedes Mal eine Mitteilung, wenn ein passendes Angebot zur Verfügung steht. Hier können außerdem Besichtigungen koordiniert werden. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, selbst eine Anzeige aufzugeben.

Es ist sehr schwierig, in Berlin auf Anhieb eine Wohnung in seinem Wunschbezirk zu finden. Besonders in beliebten Bezirken wie Mitte, Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg gestaltet sich die Suche fast aussichtlos. Ergo sollte man den Suchradius ausweiten und kompromissbereit sein. Beschränkt man sich nur auf ein bestimmtes Gebiet, kann das schnell zu Frust führen. Je weniger Zeitdruck man hat, auf Anhieb eine neue Bleibe zu finden, desto besser.

Wohnung gefunden, Stress bleibt

Ist eine passende Wohnung gefunden, fängt der Umzugsstress erst an. Mit Packen, Ausräumen und Streichen ist längst nicht alles getan, auch Mitpreisbremse und Schönheitsreparaturen sind Begriffe, mit denen man sich auseinandersetzen sollte. Um den Kopf für Organisatorisches freizuhaben, können professionelle Umzugsunternehmen wie Movinga, Umzugspreisvergleich oder Umzugsauktion helfen. Der Umzug kann mit ein paar Klicks geplant werden, und man muss nicht selbst mit Mietwagen und verstopften Straßen kämpfen – vom Schleppen schwerer Möbel ganz abgesehen.

Artikelfoto: Flickr berlin zoetnet CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden