Telekom nimmt neue Online-Plattform in Betrieb


Die Internetseite der Telekom erscheint seit heute Morgen mit neuen Design und Funktionen. Eine neue gemeinsame Plattform wird in Zukunft vereinen, was zusammengehört: vom Festnetz- und Mobilfunkbereich bis hin zum Kundencenter und Online Shop der Telekom. Ziel ist es, das Einkaufserlebnis weiter zu verbessern.

Der Festnetz- und Mobilfunkbereich, das Kundencenter und der Online Shop: Jede Anwendung hatte in der Vergangenheit ihre eigene Plattform. In naher Zukunft werden die derzeit noch vier bestehenden Plattformen durch eine gemeinsame und neue ersetzt. Gunter Fritsche, Leiter Internetvertrieb und Service der Telekom Deutschland GmbH, erklärt, warum auf eine komplett neue Plattform geschwenkt wird: „Wir möchten unseren Kunden ein optimales Einkaufserlebnis bieten, dazu benötigen wir eine Plattform, die unsere Anforderungen zukunftssicher erfüllt und unsere Online Services für unsere Kunden noch attraktiver macht. Unsere Portalwelt ist damit in der Zukunft angekommen: Von der Produktinformation bis zum Vertragsabschluss ist es für den Kunden jetzt deutlich einfacher geworden. Das ist der sichtbarste Beweis für die Verbesserung des Kundenerlebnisses.“

Das Erscheinungsbild der Internetseite der neuen Plattform hat sich auch geändert. Dem Kunden wird jetzt eine einheitlich angepasste Oberfläche – ein sogenanntes Responsive Design – geboten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Internetseite vom PC, Tablet oder Smartphone angesteuert wird.

Stufenweise zum Ziel
Ein Wechsel von mehreren Portalen auf eine gemeinsame Plattform erfolgt nicht von jetzt auf gleich, sondern stufenweise. Nach der Bestimmung der Plattform wurde in den vergangenen Monaten daran gearbeitet, den Mobilfunk-Shop zum heutigen Datum auf der neuen Plattform zu implementieren.
„Unser neues Mobilfunkportal ist ein griffiges und sichtbares Beispiel, wie wir im Rahmen unserer Transformation TD2018 konsequente Schritte für das beste Kundenerlebnis umsetzen und nun einen weiteren wesentlichen Meilenstein hin zu „Telekom digital“ gegangen sind,“ sagt Dr. Alexander Pfeiffer, Geschäftsführungsbeauftragter Transformation.
In den kommenden Monaten werden sukzessive noch weitere Ausbaustufen für Mobilfunk, Festnetz und Kundencenter umgesetzt, so dass ab Herbst die Zusammenführung auf einer gemeinsamen Plattform gestartet werden kann.

Telekom Kunden erleben dabei nicht nur ein neues Design, sondern auch eine übersichtlichere und leichter zu bedienende Portalseite. Die Deutsche Telekom als einer der größten Internetanbieter in Deutschland baut ein neues Shoppingportal, was nicht nur neue Features bietet, sondern auch technisch dem neuesten Standard entspricht. Der neue Online-Shop ist erreichbar unter: www.telekom.de/start.

(Artikelfoto: Telekom, Foto: © Telekom)

 

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden