Hilfe für Menschen mit Demenz durch Mitsingen

Mit der „SingLiesel“, als „Das Buch, das singt“, ein Buch, das auf Knopfdruck Volkslieder abspielt,gibt es Hilfe für Menschen mit Demenz durch Mitsingen. Kern der SingLiesel-Bücher bilden illustrierte (Volks-)Lieder, die abgespielt und mitgesungen werden können und durch haptische Fühl- und Klapp-Elemente ergänzt werden. Erleben – Erinnern: Ein Mitsing- und Erlebnisbuch für den an Demenz oder Alzheimer erkrankten Menschen – mit Soundchip.

Ziel der SingLiesel-Bücher ist die Aktivierung und Selbstbeschäftigung bei Demenz bzw. Alzheimer, der häufigsten Form von Demenz. Die Mitsing- und Erlebnis-Bücher knüpfen dabei an das musikalische Gedächtnis an, das auch bei fortschreitender Erkrankung weitestgehend erhalten bleibt.

Die musikalischen Aufnahmen der Lieder, die Zeichnungen und die haptischen Elemente sollen den an Demenz oder Alzheimer erkrankten Menschen berühren und ihn zum Schauen, zum Singen und zum Erzählen anregen.Sie sollen dazu dienen, dem dementiell erkrankten Menschen Freude zu bereiten. Das Ziel der SingLiesel-Bücher ist, dazu beizutragen, die Lebensqualität des an Demenz oder Alzheimer erkrankten Menschen zu steigern.
Die Entwicklung der SingLiesel-Buchreihe wurde von Anfang an von Experten aus den Bereichen Neurologie, Psychologie, Altenpflege und Musiktherapie begleitet. Musik und Illustrationen sind auf die Lebenssituation und Wahrnehmung des an Demenz oder Alzheimer erkrankten Menschen abgestimmt.

Gewinnspiel
Wir verlosen von SingLiesel  3 x die Abend- und Heimatlieder. Um zu gewinnen, senden Sie uns bitte unter dem Kennwort  SingLiesel  die Antwort auf die Frage: Aus welchem verlag kam die Idee der SingLiesel ? Die  richtige Antwort senden Sie bitte per Mail  an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de. Einsendeschluss ist  29. September 2016.

Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet.

 (Artikelfoto: Cover Abend- und Heimatlieder, Foto: © SingLiesel) 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden