Internationale Grüne Woche 2017

Die Internationale Grüne Woche startet am 20. Januar mit wieder zahlreichen Ausstellern aus aller Welt. Das neue Partnerland der Grünen Woche 2017 ist Ungarn. Das Partnerland ist auf der Grünen Woche mit vielen Sonderveranstaltungen und speziellen Angeboten vertreten.

Ungarns Landwirtschaftsminister Dr. Sándor Fazekas (rechts) und Lars Jaeger, Projektleiter der Internationalen Grünen Woche Berlin, vor dem ungarischen Parlamentsgebäude nach der Bekanntgabe der Partnerschaft.
Ungarns Landwirtschaftsminister Dr. Sándor Fazekas (rechts) und Lars Jaeger, Projektleiter der Internationalen Grünen Woche Berlin, vor dem ungarischen Parlamentsgebäude nach der Bekanntgabe der Partnerschaft.

Die Internationale Grüne Woche (kurz IGW) findet im Januar 2017 zum 82. Mal statt. Gegründet im Berlin der Goldenen Zwanziger, ist sie einzigartig als internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau.
Die IGW ist Ausgangspunkt für das Global Forum for Food and Agriculture (kurz GFFA). Hier treffen sich über 60 internationale Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten und zeigen mit ihren Gemeinschaftsschauen, was die faszinierende Welt der Nahrungs- und Genussmittel zu bieten hat.
Wer seit 1926 besteht, weiß wie Traditionen gepflegt und gleichzeitig Innovationen, für das fortlaufende Bestehen, geschaffen werden. Die Themen nachwachsende Rohstoffe, Bio, Gartenbau und der ländliche Raum der Zukunft gewinnen auf der Grünen Woche immer weiter an Bedeutung.

Freuen Sie sich auf die Erlebniswelt der Grünen Woche:

  • Internationales und nationales Angebot von Nahrungs- und Genussmitteln
  • Feinste Frischeprodukte aller Art
  • Produktmärkte Bier, Wein, Sekt, Fleisch, Wurst, Seafood, Gewürze, Kräuter, Tee
  • Geräte, Maschinen und Ausstattungen für Landwirtschaft und Gartenbau, Sämereien und Gewächshäuser
  • Gartenbedarf, Zuchtvieh, Heimtiere, sowie alles rund um Jagd und Angeln
  • Küchengeräte, Kücheneinrichtungen und Haushaltstechnik.

Die Grüne Woche bietet Ihnen ein sehr umfangreiches Rahmenprogramm:
Mehr als 300 Foren, Seminare, Kongresse und Ausschusssitzungen fanden allein 2016 statt. Zum Teil wurden mehrtägige Veranstaltungen der verschiedensten Gremien der Land- und Ernährungswirtschaft abgehalten.

Die Höhepunkte des Rahmenprogramms 2016:

  • 9. Internationale Agrarminister-Konferenz
  • 8. Berliner Agrarministergipfel
  • 8. Internationale Forum Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • 8. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung
  • Biokraftstoffkongress
TICKETS 2017 PREIS TICKETS KAUFEN
Tageskarte
gültig an einem beliebigen Tag
14 € Online und Tageskasse
Familienkarte
max. 2 Erwachsene + max. 3 Kinder bis 14 Jahre,
gültig an einem beliebigen Tag
29 € Online und Tageskasse
Happy Hour Ticket
gültig Mo.-Fr. ab 14 Uhr
(gilt nicht Samstag und Sonntag)
10 € Online und Tageskasse
Sonntags-Ticket
nur an einem der beiden Sonntage gültig (Normalpreis 14 €)
Sonntags-Ticket ermäßigt
für Schüler und Studenten (Normalpreis 10 €)
10 €5 € Online und Tageskassenur Tageskasse
Tageskarte ermäßigt
für Schüler und Studenten
10 € nur Tageskasse
Dauerkarte
an allen Tagen gültig
42 € Online und Tageskasse
Gruppenkarte
ab 20 Personen, Preis pro Person
12 € Online und Tageskasse
Tageskarte ermäßigt
für Schüler und Studenten (Mo.-Sa.)
10 € nur Tageskasse
Schulklassen
nur mit Schulnachweis, Preis pro Schüler
4 € nur Tageskasse

weiter Informationen: www.gruenewoche.de

Gewinnspiel: Wir verlosen 10 Eintrittskarten fürdie Grüne Woche. Um zu gewinnen, senden Sie uns bitte unter dem Kennwort Grüne Woche die Antwort auf die Frage: Die wievielte Grüne Woche findet 2017 statt? Die richtige Antwort senden Sie bitte per Mail  an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de. Einsendeschluss ist 19. Januar 2017.
Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet.

(Artikelfoto: ungarische Spazialitätä: Flambierter Milchkuchen aus der Pfanne, Fotos: © Messe Berlin, Grüne Woche)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden