LETZTE INSTANZ spielt auf Mittelalterspektakel / Wir verlosen Karten

Letzte Instanz: Morgenland / Bildnachweis: ©Andraj Sonnenkalb
Letzte Instanz: Morgenland / Bildnachweis: ©Andraj Sonnenkalb

Am 22. und 23. Juni gastiert das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum MPS wieder in Hoppegarten. Mit dabei: die LETZTE INSTANZ!

Die Erfinder der Brachialromantik feierten 2018 ihr zwanzigjähriges Bühnenjubiläum in Dresden; die LETZTE INSTANZ ist längst eine feste Größe für deutschsprachige Rockmusik und hat in ihrer Geschichte Maßstäbe für zahlreiche junge Bands des Gothic Rock gesetzt. Dies gelang der Band mit weltweit 700 erfolgreichen Konzerten und Festivalauftritten sowie 13 Studioalben; die letzten Veröffentlichungen LIEBE IM KRIEG und MORGENLAND wurden in den Deutschen Album Charts mit Platz 4 und 13 belohnt.

Nach diesen Erfolgen und einer ausgedehnten Tour über 15 Konzerte durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und im Februar Auftritten in Moskau und Sankt Petersburg geht die LETZTE INSTANZ ins Jahr 2019 mit einem besonderen Dreh: Die Band feiert eine Reminiszenz an ihre Folk-Rock-Wurzeln und langjährig treuen Fans. Als moderner Exot spielen sie dieses Jahr deutschlandweit exklusiv auf dem MPS, dem größten deutschen Mittelalterspektakel – und präsentieren die großen Hits aus über zwei Jahrzehnten.

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für das Konzert am 22. Juni 2019. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort „Brachialromantik“ sowie Ihre Telefonnummer für eine kurzfristige Benachrichtigung an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2019.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildnachweis: ©Andraj Sonnenkalb

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden