Ostsee-Bühne Zinnowitz: Vineta – Der Klang des Goldes / Wir verlosen Karten

"Vineta" an der Ostsee-Bühne Zinnowitz / ©Ostsee-Bühne Zinnowitz
"Vineta" an der Ostsee-Bühne Zinnowitz / ©Ostsee-Bühne Zinnowitz

Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre waren Bewohner weltoffen, tolerant. Wohl aber auch mehr als verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: „Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“ Aber in der Literatur, Malerei und Musik wird Vineta immer neu erfunden. Seit 1997 wird hier in Zinnowitz, wenige Kilometer vom Ort der Sage entfernt, stets der Frage nachgegangen: Warum ging Vineta unter?

Wolfgang Bordel, Autor und Regisseur findet seit über 20 Jahren die unterschiedlichsten Erklärungen für den Untergang dieses blühenden Allgemeinwesens. In jedem Jahr entsteht eine neue fantastischen Geschichte, die Jung und Alt begeistert.

"Vineta" an der Ostsee-Bühne Zinnowitz / ©Ostsee-Bühne Zinnowitz
„Vineta“ an der Ostsee-Bühne Zinnowitz / ©Ostsee-Bühne Zinnowitz

In diesem geht es um das Wiedererstarken Vinetas um ihr Gold, denn das ist verschwunden. Vineta ohne Gold geht gar nicht. Goldwächter Warin soll es versteckt haben, doch will das Versteck nicht verraten.  Dafür wird er verbrannt. Doch Dar, der Wunderbaum, rettet ihn und er betritt als Wiedergänger erneut die Stadt. Aber Vineta hat immer noch kein Gold. Ist es vielleicht mit Hilfe der Alchemie herzustellen? Es finden sich tatsächlich zwei Vineter, die behaupten dies zu können. Und tatsächlich: Kleine Mengen gelingen. Aber wie ist das möglich fragen sich die tolldreisten Vineter?

Das wird in der ebenso spannenden, wie turbulenten Geschichte geklärt. Dabei wird nicht mit Witz und Anspielungen auf die Gegenwart gespart. Es wird getanzt und gesungen, gefochten und manchmal, na ja, auch geprügelt. Licht und Laser und pyrotechnische Effekte machen die Sage unter freiem Himmel perfekt.

Premiere von „Vineta – Der Klang des Goldes“ ist am Freitag, 28. Juni 2019, 19.30 Uhr, in der Ostsee-Bühne Zinnowitz. Gespielt wird bis 31. August jeweils mittwochs, freitags und samstags um 19.30 Uhr.

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 5 x 2 Eintrittskarten. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort „Vineta“ an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 10. Juli 2019.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Ostsee-Bühne Zinnowitz

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden