Tulpen-Schau „Tulipan“ und Osterlämmer locken in den Britzer Garten – Freikarten zu gewinnen!

Die Osterlämmer sind das erste Mal draußen und noch streng bewacht von den "alten" Schafen. ©Oliver Numrich
Die Osterlämmer sind das erste Mal draußen und noch streng bewacht von den "alten" Schafen. ©Oliver Numrich

Frühling im Britzer Garten – das bedeutet blühende Narzissen, Schneestolz, Blausternchen und Traubenhyazinthen, aparte Schachbrettblumen in Wiesen und üppig bepflanzte Kübel mit Stiefmütterchen, Tausendschönchen, Vergissmeinnicht und frühen Tulpen, die Wege und Plätze zieren. Alljährlich strömen die Menschen in den Britzer Garten in Neukölln, um hier den Frühling von seiner schönsten Seite zu genießen.

Gleich nach Betreten des Parks durch den Eingang Mohriner Allee finden sich die ersten Schmuckpflanzungen zur linken und eine Obstwiese mit österlich dekorierten Apfelbäumen zu rechten Seite, unter denen die ersten österlich dekorierten Tulpen knospen.

Tulipan-Chef Tim Meyer Britzer Garten ©Oliver Numrich
Tulipan-Chef Tim Meyer Britzer Garten ©Oliver Numrich

Tulpenschau „Tulipan“ wird 2019 astronomisch

Aber das größte Tulpenfeld erstreckt sich pünktlich zu Ostern vom Kalenderplatz in Richtung Eingang Massiner Weg, denn dort hat in jedem Frühjahr die große „Tulipan“-Ausstellung ihren angestammten Platz. Dieses Jahr ist der studierte Landschaftsarchitekt Tim Meyer für Auswahl und Anordnung der Tausenden Tulpen und ergänzender Blumen verantwortlich.

„Dieses Jahr geht es um astronomische Themen in Anlehnung an den Kalenderplatz“, sagt der 37-Jährige, der bereits seit fünf Jahren die Dahlienschau im Britzer Garten plant, „es gibt ein „Sternenzelt“, bei dem einzelne weiße Tulpen aus einem Teppich von schwarzen Tulpen herausstechen, farbenfrohe Polarlichter in rosa-rot und neue, ungewöhnliche Pflanzen wie die Sorte GreenStar, eine lilienblütige Tulpe aus den Niederlanden.“

Osterlämmer dürfen das erste Mal ins Freie

Und auch im Tiergehege gibt es Neuigkeiten: Bereits vor zwei Wochen wurden die Osterlämmer geboren, aber heute dürfen sie zum ersten Mal ins Freie und schauen sich vorsichtig um, gut behütet von den Müttern. Gegenüber bei den Zicklein geht es schon deutlich wilder zu, die Jungtiere springen ausgelassen über Stock und Stein.

Über den Britzer Garten

Der 90 Hektar große Britzer Garten in Berlins Süden bietet seit der Bundesgartenschau im Jahre 1985 zu jeder Jahreszeit große Gartenkunst. Im Jahr 2002 wurde er unter die zehn schönsten Gärten Deutschlands gewählt.

Der moderne Landschaftspark mit der als „ruhige Mitte“ konzipierten zehn Hektar großen Seenlandschaft, Bachläufen und Quellen, weitläufigen Wiesen, Baumhainen und bunten Blumenbeeten besitzt außerdem zahlreiche Themengärten.

Vielfältige Spiel- und Lernmöglichkeiten für Kinder und ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit Festen, Workshops und Konzerten, vielfältige Gastronomieangebote und die Britzer Parkbahn mit fünf Haltestellen machen den Britzer Garten zu einem Lieblingsausflugsort für die ganze Familie.

Der Eintritt kostet 3,00 € für Erwachsene und 1,50 € für Kinder und Ermäßigungsberechtigte. Mehr Informationen unter gruen-berlin.de

Übrigens: Der Förderkreis Britzer Garten ruft in jedem Jahr die Besucherinnen und Besucher auf, die schönste Tulpe bzw. die Tulpenkönigin des Britzer Gartens zu wählen. Wer seinen Stimmzettel an der Kasse abgibt, hat die Chance auf schöne Preise – Essenseinladungen für zwei Personen oder Jahreskarten für den Britzer Garten und die anderen Parks und Gärten der Grün Berlin GmbH.

Mehr Informationen unter www.foerderkreis-britzer-garten.de

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 x 2 Eintrittksarten. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort „Tulipan“ ein. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 20. April 2019.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Oliver Numrich

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden