Verlosung von 3 Büchern: Küstenwandern in der Bretagne

Küstenlinie in der Bretagne, Bildrechte: CC0 via pixabay.com
Küstenlinie in der Bretagne, Bildrechte: CC0 via pixabay.com

Träumen Sie mal! Stellen Sie sich vor, Sie wandern auf einem Weg durch felsige Landschaft und Dünen, an Steilküsten entlang und über Strände. Sie kommen durch Fischerdörfer, kleine Städtchen und Häfen. Steine und Muscheln rasseln in den Wellen, Möwen kreischen, die Luft riecht salzig. Auf einmal kommt Nebel auf oder ein Schauer geht nieder, endlich bricht die Sonne wieder durch. Alles an einem Tag. Ständig wechselt der Weg mit den Gezeiten das Gesicht.

Sie träumen nicht. Es gibt diesen Weg – in der Bretagne. Der Fernwanderweg GR 34 verläuft auf der Trasse des alten Zöllnerpfads, des Sentier des douaniers. Fast immer direkt am Meer, 1700 Kilometer die gesamte bretonische Küste entlang, ohne eine Unterbrechung, immer gut gepflegt, meist gut markiert, selten unwegsam und anstrengend.

Die Reisejournalisten Dagmar Beckmann und Christoph Potting stellen einige der attraktivsten Küstenabschnitte des GR 34 vor: der wilde Norden rund um Saint-Malo, die Côte de Granit Rose mit ihren berühmten Felsskulpturen, das einsame Pays des Abers, das historisch bedeutsame Douarnenez, die malerische Riviera, wo einst Proust und Churchill weilten, und schließlich die quirligen Küstenorte des Südens.

Rotpunktverlag Küstenwandern in der Bretagne Buchcover

Entdeckungstouren auf dem Zöllnerpfad

Wandern auf dem „Sentier des douaniers“ mit Neugier und Wissen – die Reportagen und Features des Wander- und Lesebuchs berichten über das, worauf man am Wegesrand trifft, über Themen, die für die Bretagne charakteristisch sind: Austern und Gezeiten, Muscheln und Segelhelden, Leuchttürme und Algen etc. Dazu gibt es praktische Tipps und Informationen zu Anreise, Unterkunft und Tourenplanung.

Auch Besuchern der Bretagne, die die Küste nicht wandernd erkunden wollen, hat das Buch aus dem Rotpunktverlag einiges zu bieten. Als Reisebegleiter stellt es die unterschiedlichen Küstenregionen in ihrer Vielfalt vor, gibt Tipps für den Aufenthalt und für Unternehmungen. Dazu macht es mit Themen aus Alltag, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft und den Eigenarten der bretonischen maritimen Kultur vertraut.

  • 22 Touren und rund 30 Varianten
  • Routenskizzen und Übersichtskarte
  • Kurzweilige und informative Hintergrundtexte zu den »typischen« Themen der Bretagne: Gezeiten und Leuchttürme, Austern, Algen und Salz, Militärbastionen und Segelabenteuer, Fischerei und Meeresfarben u. v. m.
  • Adressen, Informationen und Tipps zu Unterkunft, Transport, Einkehr und Sehenswertem

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 x das Buch „Küstenwandern in der Bretagne“ des Rotpunktverlags. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort „Küstenwandern“ an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 31. März 2019.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©CC0 via pixabay

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden