Verlosung: Starke Mixtur gegen nächtliche Wadenkrämpfe

IP_Sport_female_leg_09102014-kleiner
©icepower

Wadenkrämpfe kommen zumeist ohne Vorwarnung und verursachen höllische Schmerzen. Besonders nachts sind solche Attacken unangenehm, der Schlaf ist unterbrochen und ein peinvoller Schmerz in Bein bleibt zurück. Jeder Dritte leidet gelegentlich unter Wadenkrämpfen ohne zuvor körperlich aktiv gewesen zu sein. Betroffen sind Menschen aller Altersgruppen, dennoch leiden Frauen in der Schwangerschaft und ältere Menschen häufiger an akuten Krämpfen.

Die Ursache ist oft ein Mangel an Elektrolyten wie Magnesium. Es ist verantwortlich für die Weiterleitung der Nervensignale an die Muskelzellen, damit diese sich nach Bedarf verkürzen oder dehnen. Durch den Mangel fehlt den Nerven die nötige Steuerung und so können unkontrollierte Impulse die Muskeln verkrampfen.

Magnesium-Mixtur für das Wohlbefinden der Muskeln

Magnesium-Gaben können diese schmerzhaften Attacken verhindern. Üblicherweise wird Magnesium in oraler Form eingenommen, was häufig mit Nebenwirkungen wie Magen-Reizungen und Absorptions-Problemen einhergeht. Eine neue Magnesium-Mixtur (in Ice Power Magnesium Creme, Apotheke), lässt das Magnesium rasch über die Haut aufnehmen und kann so im Muskel seine Wirkung entfalten. Aktuelle klinische Studien beweisen eine gleichwertige Aufnahme wie die einer orale Einnahme, allerdings ohne Nebenwirkungen. Quälende nächtliche Muskelkrämpfe können so verhindert werden, Verspannungen und Muskelschmerzen gelindert.

Jetzt Testen und die positive Wirkung spüren

Produktprobe und mehr Informationen unter www.icepower.net

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 10 Tuben Icepower. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort Icepower an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 20. März 2019.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Icepower/Fysioline

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden