22. José Carreras Gala findet in Berlin statt

Am 14. Dezember 2016 findet in Berlin die 22. José Carreras Gala statt. Die Spendengala im Estrel Berlin eines der erfolgreichsten Charity-Formate im deutschsprachigen Fernsehen und wird bereits zum zweiten Mal live übertragen. Seit der Premiere 1995 unterstützen jedes Jahr vor Weihnachten bekannte internationale und nationale Künstler den bekannten Tenor José Carreras im Kampf gegen Leukämie.

Neben Weltstar Chris de Burgh werden dieses Mal Alpen-Rocker Andreas Gabalier, EM-Hitmacher Max Giesinger, der belgische Superstar Milow, das Klassik-Duo Placido Domingo Jr. & Friederike Krum, die norddeutsche Band Santiano, das deutsche Schauspiel- und Gesangstalent Oonagh sowie zahlreiche weitere Acts für den guten Zweck auftreten. „Wir freuen uns sehr, dass wir wieder in Berlin zu Gast sind. Diese Stadt und ihre Menschen haben ein großes Herz – ebenso wie unsere Zuschauer. Wir schreiben mit unserem großartigen Publikum und der Unterstützung meiner vielen Künstlerfreunde die Erfolgsgeschichte der José Carreras Gala fort und können so vielen Menschen helfen. Dafür bin ich sehr dankbar. Aber wir sind noch nicht am Ziel. Ich werde deshalb weiterhin alles tun, um unser Ziel zu erreichen: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem“, erklärt Gastgeber José Carreras. An der Seite des Startenors führen Nina Eichinger und Matthias Killing durch die José Carreras Gala, die am 14. Dezember, ab 20.15 Uhr live bei SAT.1 Gold ausgestrahlt wird. Am Spendentelefon sitzen zudem zahlreiche Prominente, wie Barbara Wussow, Dieter Hallervorden, Alfons Schuhbeck, Anouschka Renzi, Oliver Mommsen, Norman Langen, Arthur Abraham und Andrea Kaiser.

sc_-pm_estrel_carreras01Ute Jacobs, Geschäftsführende Direktorin des Estrel Berlin, freut sich ebenfalls auf das TV-Ereignis: „Wir erwarten am 14. Dezember wieder eine sehr emotionale Veranstaltung im Estrel Berlin. Es ist für uns eine Herzensangelegenheit, José Carreras erneut zu unterstützen: Wo sonst kann man so viele hochkarätige Stars an einem Abend live erleben und gleichzeitig die Öffentlichkeit für das Thema Leukämie sensibilisieren.“
Bereits 2015 verfolgten 2.000 Gäste im Estrel Berlin sowie unzählige Zuschauer vor den Fernsehern die große Live-Gala. Insgesamt konnten so über drei Millionen Euro an Spenden für den Kampf gegen Leukämie und andere Bluterkrankungen gesammelt werden. Mit diesem Geld und weiteren Spenden hat die José Carreras Leukämie-Stiftung mittlerweile über 1.100 Forschungs- und Sozialprojekte finanziert die helfen, Leukämie zu bekämpfen.

Wer die Gala live im Estrel Berlin erleben möchte, kann sich noch schnell Karten sichern. Eintrittskarten von 39 bis 89 Euro sind erhältlich über das Estrel Berlin unter 030 6831 6831 sowie ticket@estrel.com. Die Einnahmen aus den Ticketverkäufen fließen in die gemeinnützige José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

Artikelfoto: José Carreras Gala,  Fotos. Estrel Berlin

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden