Berliner U5 im Kleinformat

U5 Berlin

Im Realisieren von Großprojekten ist Berlin ja bekanntlich spitzenmäßig. Umso mehr dürfte es Berlin Besucher freuen, das Sie sich so manchens Großprojekt schon einmal ganz klein vor deren tatsächlicher Fertigstellung anschauen dürfen.

So stellten kürzlich die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und das LEGOLAND Berlin Ihr Projekt „Lückenschluss U5“ vor. Angelehnt an das sich im Bau befindliche Original wird in den kommenden Monaten in Kooperation mit der BVG die Erweiterung der U-Bahnlinie U5 im LEGOLAND Berlin MINILAND aus etwa 200.000 Steinen nachgebaut.

Zum Projekt gehört auch der Bau der vier U-Bahn-Stationen Bundestag, Brandenburger Tor, Unter den Linden und Museumsinsel, welche nach und nach im kommenden Jahr der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das Ende der Bauarbeiten ist für Januar 2016 anvisiert. Selbstverständlich wird auch der Tunnelbohrer „Bärlinde“ aus LEGO zum Einsatz kommen.

Anja Nitsch, General Manager LEGOLAND Discovery Centre Berlin: „Die maßstabsgetreue Nachbildung der U5 aus LEGO Steinen ist für das kommende Jahr unser aufwendigstes Bauprojekt. Wir werden mehr als 200.000 LEGO Steine verbauen und über 2.500 cm Schienen verlegen. Für die umfangreichen Baumaßnahmen rechnen wir mit zirka 500 Arbeitsstunden.“

Erfahrungen mit Großbauprojekten hat die größte LEGO Steine Box der Welt bereits: Nachbildungen im Maßstab von 1:45 vom Reichstag, Brandenburger Tor, Stadtschloss und Flughafen BER sind im MINILAND zu bestaunen – alles fertig und alles ohne ausufernde Kosten.

Gewinnspiel: Wir verlosen 4×2 Karten für das Legoland Berlin. Um zu gewinnen schreiben Sie uns unter dem Kennwort „LEGO“ für wann das Ende der Bauarbeiten an der U5 anvisiert ist. Ihre richtige Antwort senden Sie an die Berliner Lokalnachrichten, Landsberger Allee 24, 10249 Berlin oder an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de.

Einsendeschluss ist der 20. Dezember 2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

(Artikelfoto: Olaf Reichert und Jörg Seegers – Foto: © Legoland)

 

 

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden