Bewerbungen für den Green Buddy Award noch bis zum 24.8.2018

Es ist bald wieder soweit – die Vorbereitungen für den Green Buddy Award 2018 laufen auf Hochtouren – doch was ist aus den vergebenen grünen Oskars geworden? Unübersehbar auf der Reise in die Vergangenheit sticht das Unternehmen Ruksaldruck hervor.

Die mittelständische Druckerei gewann mit ihrem Gesamtkonzept für Umweltfreundlichkeit und ökologisches Handeln bereits zwei Mal den Green Buddy Award. Ja, auch das ist möglich. 2011 durfte Ruksaldruck den heiß begehrten Bären in der Kategorie Produktion entgegennehmen und 2014 wurden sie in Zusammenarbeit mit zwei Studierenden aus dem Masterstudiengang Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin in der Kategorie Innovation gewürdigt.

Für die Druckerei mit Ihrem Sitz in Berlin-Tempelhof ist das umweltbewusste Produzieren mehr als eine Pflicht und das bis heute noch. Auch Jahre nach dem Gewinn stellt sich Ruksaldruck täglich den Herausforderungen, effektiver und bewusster zu produzieren und das aus fester Überzeugung.

„Nur, wer Dinge gerne tut, erzielt wirklich gute Ergebnisse,“ so Werner Schmidt von Ruksaldruck.

Der bezirkliche Umweltpreis, der jährlich gemeinsam von der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, der Wirtschaftsförderung und den Kooperationspartner_innen an Unternehmen des Bezirks und aus ganz Berlin verliehen wird, rückt immer näher. Trotzt der Vorfreude, dürfen auch die ehemaligen Gewinner nicht in Vergessenheit geraten. Deswegen kann man dazu ruhig mal sagen: Die Gewinner von zwei Bären, kann man auch öfter mal ehren!

Informationen zu allen Kategorien und Kooperationspartner_innen erhalten Sie auf der Webseite der Wirtschaftförderung.

Die Bewerbungsfrist für den Green Buddy 2018 endet am 24. August 2018!

 

 

(Green Buddy Bären mit Ehrenplat,  Foto: ©Ruksaldruck GmbH und Co.KG Repro plus Offset, Werner Schmidt)

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden