Brauerei gehen die Pfandflaschen aus: Bitte austrinken und zurückbringen!

In einem dramatischen Appell auf Facebook bittet Berliner Pilsner seine Kunden darum, geleerte Pfandflaschen zurück zum Getränkemarkt zu bringen. „Wir brauchen euch!“ schreibt die Brauerei am 26. März auf seiner Fanseite.

„Zwar arbeiten wir alle aus der Brauerei mit Hochdruck daran, dass neues Bier in eurem Supermarkt landet, doch sind wir trotzdem auf eure Unterstützung angewiesen. Wenn ihr Lebensmittel einkaufen geht, bringt doch auch euer Leergut zurück. Das wird nämlich langsam in der Branche knapp, weil so viele Vorräte angelegt werden. Berlin soll nicht austrocknen!“

Offenbar scheuen immer mehr Konsumenten den Weg zu Supermarkt bzw. zum Pfandautomaten, um die Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu senken. Doch mit einem selbst genähten Mund-Nase-Schutz sollte (Anleitung geben wir hier) sich diese Gefahr deutlich redzieren lassen!

Also, Leute, bringt bitte schnellstens die Pfandflaschen zurück!

Bildrechte: ©Berliner Pilsner / CCO via pixabay.com

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden