Neues BELLADONNA im Bergmannstraßen-Kiez

Einladender mit mehr Platz, viele neue Marken und eine große Auswahl unterschiedlichster Produkte  – so präsentiert sich das Fachgeschäft für Naturkosmetik BELLADONNA in seiner neuen Location im Bergmannstraßen-Kiez, in der Bergmannstraße 107 – nur wenige Häuser von den alten Geschäftsräumen entfernt.

Hell und attraktiv sind die neuen Räume des BELLADONNA mit einem vielseitigen Marken-Sortiment in den neuen Räumen. Mehrere Wochen hat sich der Umbau hingezogen, was auf der Website www.belladonna-naturkosmetik.de. Schritt für Schritt verfolgt werden konnte. Neue, bodentiefe Fenster zur Straßenseite erhellen die Räume. „Zudem haben wir die Altbausituation wieder hergestellt“, erläutert Andreas Walter. Die Verkaufsfläche ist mit 80 m2 fast doppelt so groß wie bisher. „So können wir die Ware großzügiger und kundenfreundlicher präsentieren. Darüber hinaus werden wir uns in den Segmenten dekorative Kosmetik, Haarpflege und Parfum durch innovative Marken verstärken“, ergänzt Katharina Dilger.

sc_ bella donna_3_ DSCF2219Neben einem Shopping-Hotspot für Naturkosmetik wartet ebenso eine „Oase der Entspannung“ im quirligen Kiez: „Auch im neuen Geschäft bietet unsere Naturkosmetikerin pflegende und verwöhnende Behandlungen an. Neben den Exklusivbehandlungen der Marken Dr. Hauschka und Annemarie Börlind arbeiten wir dabei mit der gesamten Bandbreite unserer Produkte“, erklärt Katharina Dilger. Abgerundet wird das Angebot durch Make-up und Typ-Beratungen.

„Mit unserem neuen Store, dem neuen Sortiment und unserem Service sowie auch unserem Online-Shop wollen wir unsere Position an die Spitze des Naturkosmetik- Fachhandels ausbauen“, erklärt Andreas Walter und sieht sich mit ihrem Konzept damit auf dem besten Weg: „Wir setzen dabei auf unsere fundierte Produktberatung, unsere Verträglichkeitsgarantie, die Möglichkeit für unsere Kunden, alles auszuprobieren, und den umfassenden Service von Proben bis zu unseren legendären Geschenkverpackungen.“

Das BELLADONNA nicht nur eine Institution in Berlin, sondern hat auch im Naturkosmetik-Handel Geschichte geschrieben. Denn als vor über 30 Jahren Elfriede Dambacher, eine Pionierin der Naturkosmetik, das BELLADONNA in der Bergmannstraße eröffnete, war es das erste Geschäft dieser Art in Deutschland. Naturkosmetik hatte sich gerade erst aus dem Geist der Öko-Szene der 1970er entwickelt und das damalige Sortiment war in keiner Weise mit dem heutigen Angebot zu vergleichen. 1990 übernahm Barbara Dilger, die Schwester der heutigen Mitinhaberin Katharina, das BELLADONNA. Sie zog nach einigen Jahren in ihre Heimatstadt Freiburg zurück und eröffnete dort ein zweites Geschäft unter dem gleichen Namen. Beide BELLADONNA-Läden werden seither in familiärer Struktur geführt.

 

(Artikelfoto: BELLADONNA ; Foto: © belladonna)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden