Lucia-Lichterfest in den Hackeschen Höfen

In der dunklen Jahreszeit, am 13. Dezember, begehen die Schweden das traditionelle Lucia-Lichterfest. Es ist nach der Heiligen Lucia benannt und gilt als winterliches Gegenstück zur Mittsommernacht. Und – so fügt es sich – seit dem 3. September 2016 ist der schwedische Cirkus Cirkör mit der neuen Show UNDERART im CHAMÄLEON Theater zu erleben.

Dieses schöne Zusammentreffen soll in den Hackeschen Höfen gefeiert werden!

Am Dienstag, den 13. Dezember 2016 ab 17.00 Uhr laden die schwedischen UNDERART-Künstler und das CHAMÄLEON gemeinsam mit vielen Partnern der Hackeschen Höfe zu einem stimmungsvollen Weihnachtssingen ein. Andreas Tengblad und Anna Ahnlund, die als Ripple & Murmur der UNDERART-Show dieses wunderbare musikalische Fundament geben, machen mit einigen traditionellen Lucia-Liedern den Anfang. Liederzettel mit englischen/deutschen Weihnachtsliedern werden an alle Gäste verteilt, so dass dann in den weihnachtlich geschmückten Höfen unter Mitwirkung des kompletten UNDERART-Casts ein großer, fröhlicher Chor erklingen kann.

Und natürlich gibt es – in guter skandinavischer Tradition – das Safrangebäck „Lussekatter“ und „Glögg“, den nordischen Glühwein. Viele weitere Partner in den Hackeschen Höfen bieten auch andere Leckereien an oder präsentieren ihre Produkte anlässlich dieses sehr speziellen Weihnachtsmarktes.

Dazu bieten Stadtführer Spaziergänge durch die Höfe und in die unmittelbare Umgebung an und erzählen die Geschichte eines ganz besonderen Ortes in Berlin-Mitte.

 

DAS LUCIA-LICHTERFEST IN DEN HACKESCHEN HÖFEN

Dienstag, 13. Dezember 2016, ab 17.00 Uhr

Hackesche Höfe, Rosenthaler Str. 40, 10178 Berlin

 

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden