Stadtbaumkampagne: 155 neue Straßenbäume für Friedrichshain-Kreuzberg

Stadtäume übernehmen in der Berliner Innenstadt eine wichtige klimaregulierende Funktion.

Im Herbst 2020 sollen im Rahmen der Stadtbaumkampagne der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hunderte neue Straßenbäume in Berlin gepflanzt werden, davon 155 in Friedrichshain-Kreuzberg.

Pro Baum werden 2.000 Euro für die Pflanzung und Pflege innerhalb der ersten drei Jahre benötigt. 1.500 Euro übernimmt das Land Berlin, zur Übernahme der restlichen 500 Euro werden Spender gesucht.

Clara Herrmann, Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, bittet die Bürger des Bezirks um finanzielle Unterstützung im Rahmen der Stadtbaumkampagne. „In Friedrichshain-Kreuzberg gibt es rund 16.100 Straßenbäume. Gerade in unserem dichtbesiedelten Bezirk übernehmen Straßenbäume wichtige Funktionen zur Regulierung des Mikroklimas. Als grundlegendes Element des Stadtgrüns bieten sie Windschutz und Schatten und versorgen pro Baum im Durchschnitt 10 Menschen mit Sauerstoff. Gemeinsam können wir Friedrichshain-Kreuzberg noch lebenswerter machen. Ich danke allen Spendern, die sich an der Stadtbaumkampagne für Friedrichshain-Kreuzberg beteiligen, damit im Herbst 155 neue Straßenbäume gepflanzt werden können.“

Der Spendenzeitraum für die Herbstpflanzungen läuft noch bis zum 15. September 2020. Dabei ist jede Spende willkommen: Möglich sind sowohl Einzelbaumspenden in Höhe von 500 Euro, als auch kleinere Beträge, die dann als Sammelspenden zusammengefasst werden, um den pro Baum notwendigen Betrag zu erhalten. Auf Wunsch ist eine Ausstellung von Spendenbescheinigungen möglich.

Hier geht es zum Spendenformular.

Die Standorte der geplanten Baumpflanzungen im Bezirk sind als PDF-Datei auf der Webseite der Stadtbaumkampagne abrufbar.

Bildnachweis: CC0 via pixabay.com

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden