Britzer Garten: Sanierung und Umbau des Eingangs Blütenachse

Britzer Garten 2019 Beet mit Frühlingsblumen
Britzer Garten 2019 Beet mit Frühlingsblumen

Zum Saisonende starten Anfang November die Sanierungsarbeiten rund um den Eingang Blütenachse im Britzer Garten. Neben dem dringend benötigten Neubau der sanitären Anlagen wird der Eingangsbereich bis zum Saisonstart 2021 familienfreundlich ausgebaut. Ob zu Fuß oder mit dem Rad, der Eingang ist zukünftig erstmals ganzjährig nutzbar und das Areal am Parkeingang wird nach Abschluss der Sanierung über ausreichend Stellplätze für Last- und Fahrräder verfügen. Kleine Besucher können sich zusätzlich über ein Baumstammlabyrinth freuen. Die Arbeiten sollen voraussichtlich im April 2021 abgeschlossen sein.

Unmittelbar am hoch frequentierten Wasserspielplatz gelegen und mit kurzen Entfernungen zum Parksee und zum Rodelberg wird der Parkeingang Blütenachse in seiner erneuerten Gestaltung vor allem für Familien und Radfahrer aufgewertet. Abstellmöglichkeiten für Räder sind aktuell nur vereinzelt und ungeordnet vorhanden, die Planung des neu gestalteten Eingangsareals sieht ausreichend Platz für 70 Fahrrad- und 18 Lastenräderstellplätze vor. Im Zusammenhang mit den Plänen des Bezirks Neukölln, die Anbindung des Parks für Fahrradfahrer zu optimieren, entsteht so ein direkter und komfortabler Zugang aus den angrenzenden Kiezen zu den Familienangeboten im Britzer Garten. Zusätzlich laden auf knapp 3.000 m² Sitzbänke, schattenspendende Bäume und neu angelegte Pflanzflächen zum Verweilen ein. Mit einem neuen Baumstammlabyrinth erhält der Eingangsbereich ein zusätzliches Spielangebot für Kinder.

Das marode WC-Häuschen in direkter Nachbarschaft zum Parkeingang wird zurückgebaut. Das über 20 Jahre alte Gebäude ist nicht sanierungsfähig und wird durch einen barrierefreien modernen Sanitärcontainer ersetzt. Um den Bedarf an den Bedürfnissen auszurichten, stehen den Besucher ab Frühjahr 2021 sechs WC-Kabinen zur Verfügung. Darunter ein Behinderten-WC mit Wickeltisch und zwei geräumige Eltern-Kind-Kabinen.

Der weitläufige Park verfügt über insgesamt sechs verschiedene Zugänge, der Einlass Blütenachse konnte bisher nur in der Frühjahr- und Sommersaison von April bis Oktober genutzt werden. In der Wintersaison November bis April mussten Parkbesucher auf einen der übrigen Parkeingänge ausweichen. Mit Fertigstellung des automatisierten Zugangssystems am Einlass Blütenachse stehen den Besucher alle sechs Zugänge ganzjährig barrierefrei zur Verfügung: Mohriner Allee, Buckower Damm, Massiner Weg, Sangerhauser Weg, Tauernallee und Blütenachse. Tickets können mit Inbetriebnahme des automatisierten Zugangs an der Blütenachse direkt vor Ort an einem Kartenautomaten erworben werden oder online über britzergarten.de.

Während der gesamten Baumaßnahme ist der Eingangs- und Ausgangsbereich als Baustelle eingezäunt und nicht begehbar. Der angrenzende Wasserspielplatz kann weiterhin genutzt werden und ist über einen anderen Parkzugang erreichbar.

Verkürzte Öffnungszeiten und ermäßigte Eintrittspreise in der Herbst- und Wintersaison
Eintrittspreise (1. November bis 28. Februar)
Erwachsene: 2,00 €
ermäßigt*: 1,00 €
Kinder bis einschließlich 5 Jahren: frei
*ermäßigten Eintritt erhalten Schüler*innen (schulpflichtige Kinder mit Schülerausweis 1), Schwerbehinderte (mit Ausweis) und Inhaber*innen eines gültigen Berlinpasses

Kassenöffnungszeiten (1. November bis 28. Februar)
Buckower Damm / Mohriner Allee / Tauernallee / Sangerhauser Weg
täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr

Einlasszeiten an den automatisierten Eingängen (1. November bis 28. Februar)
Buckower Damm / Mohriner Allee / Massiner Weg / Tauernallee / Sangerhauser Weg
täglich von 7:00 bis 18:00 Uhr

Bildnachweis: ©Oliver Numrich

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden