Der Ziekowkiez in Berlin-Reinickendorf bekommt einen Wochenmarkt

Sebastian Krüger, Vonovia-Regionalbereichsleiter und Alfon Hentschel (BVV Reinickendorf), v.l.n.r. am Obststand mit Bezirksbürgermeister Frank Balzer (rechts) bei der Eröffnung des Wochenmarktes für Anwohner im Ziekowkiez durch das Wohnungsunternehmen Vonovia.

Im Reinickendorfer Ziekowkiez fand am Samstag der erste Wochenmarkt statt. Groß und Klein, Jung und Alt haben die Gelegenheit genutzt zu schauen, was der neue Wochenmarkt auf dem Platz vor dem Jovo-Treff zu bieten hat. Als Initiator begrüßte Sebastian Krüger, Regionalbereichsleiter Berlin Nord bei Vonovia, neben zahlreichen Anwohnerinnen und Anwohnern auch Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU). Ab sofort ist nun im Ziekowkiez immer samstags Markttag. An sieben Ständen bieten Händler regionale Lebensmittel, frisches Obst und Gemüse, Geflügel-, Fisch- und Kaffeespezialitäten sowie Textilien und Haushaltswaren an.

Neben einem neuen Wochenmarkt gibt es ab sofort auch ein Lastenfahrrad, das Vonovia seinen Mieterinnen und Mietern im Ziekowkiez kostenfrei zur Ausleihe anbietet. In einem Mieterwettbewerb wurde das Lastenfahrrad auf den Namen Kiezkutsche getauft und kann über flotte-berlin.de gebucht werden. Die Ausgabe des Lastenfahrrades vor Ort organisiert das Fernsehhaus Gaedke (Ziekowstraße 114).

Eröffnung des Wochenmarktes für Anwohner im Ziekowkiez durch Vonovia. Das Wohnungsunternehmen stellt für die Mieter im Ziekowkiez ein E-Lastenfahrrad zur Verfügung, das im Fernsehhaus Gaedke über flotte-berlin.de kostenfrei ausgeliehen werden kann.

„Im Ziekowkiez gibt es nur wenige Einkaufsmöglichkeiten, und die Wege sind für die zumeist älteren Bewohnerinnen und Bewohner oft weit. Immer wieder haben uns unsere Mieter berichtet, dass sie sich einen Wochenmarkt wünschen. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einem Marktbetreiber gemacht. Gemeinsam haben wir ein Konzept entwickelt, das zum Quartier passt, und ich freue mich, dass wir nun den ersten Wochenmarkt im Ziekowkiez eröffnen können“, berichtet Sebastian Krüger, Regionalbereichsleiter Berlin Nord bei Vonovia, am Samstag während des ersten Markttages.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer freut sich über den neuen Markt im Kiez: „Der neue Wochenmarkt ist für alle Bewohnerinnen und Bewohner rund um die Ziekowstraße eine große Bereicherung. Sie können hier nicht nur wohnortnah frische Lebensmittel aus der Region kaufen. Ein regelmäßiger Wochenmarkt ist immer auch ein Ort der Begegnung und des Austauschs.“

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung im Bebauungsplan-Verfahren für die Neugestaltung des Ziekowkiezes hat Vonovia gemeinsam mit den Mieterinnen und Mietern des Quartiers Mieterwerkstätten zu den Themen Mobilität und Modernisierung veranstaltet. Neben dem Wunsch nach einem regelmäßigen Wochenmarkt haben sich die Mieter während der Mieterwerkstätten auch für mehr quartiersbezogene und nachhaltige Mobilität ausgesprochen. „Damit unsere Mieterinnen und Mieter nicht nur regionale Produkte auf dem neuen Wochenmarkt kaufen, sondern diese auch bequem und umweltfreundlich nach Hause bringen können, haben wir extra für den Ziekowkiez ein Lastenfahrrad angeschafft. Das können unsere Mieter ab sofort kostenfrei ausleihen. Und das natürlich nicht nur samstags, sondern an jedem Tag in der Woche“, erklärt Sebastian Krüger.

Bildrechte: Vonovia / Cathrin Bach

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden