Gelungenes 20. Tulpenfest

Die Organisatoren des nunmehr 20. Tulpenfestes am 22./23. April in Potsdam können zufrieden sein. Trotz des echten Aprilwetters ließen sich die Besucher nicht abschrecken.

Petra Gütte, Herausgeberin der Berliner Lokalnachrichten, mit Jacoba van Beieren beim 20. Tulpenfest
Petra Gütte, Herausgeberin der Berliner Lokalnachrichten,
mit Jacoba van Beieren beim 20. Tulpenfest

Sie kamen und erfreuten sich an den über 100. 000 holländische Tulpen  die das Festgelände am Holländischen Viertel schmückten. Viele nutzen die Gelegenheit und kauften  die Frühlingsboten zu Sonderpreisen. Wer Glück hatte bekam von Blumenmädchen auch Tulpen geschenkt .„Gerade nach dem Winter freuen sich alle auf den Frühling“, so Hans Göbel, Vorsitzender des Fördervereins zur Pflege niederländischer Kultur in Potsdam e. V. und Cheforganisator des Tulpenfestes. „Zum stimmungsvollen Frühlingsauftakt verwandelten wir  das historische Zentrum am berühmten Holländischen Viertel für ein Wochenende wieder in ein farbenfrohes Klein-Amsterdam“. Über 170 holländische Handwerker, Musiker, Tänzer, Händler und Blumenmädchen sorgten  gemeinsam mit ihren Brandenburger Freunden für das unverwechselbare Flair am Bassinplatz.

Unübersehbar im Tulpenfest-Getümmel war wiederum die historische Keukenhof-Figur Jacoba van Beieren. Lustig fanden die Besucher auch den „Gänsemarsch und die Käseträger oder die „rollende Kuh“ Und wie auch in den vergangenen Jahren  fehlten auch die beliebten holländischen Spezialitäten wie Poffertjes, Matjes, Genever, Käsesorten und spezielle Waffeln nicht. Auch dank guter medialer Unterstützung sowie der immer größer werdenden Tulpenfest-Familie wurde die 20 000-Besucher-Marke beim Jubiläumsfest geschafft und es wird 2018 wieder ein Tulpenfest geben..

 (Artikelfoto: 20. Tulpenfest Abschieds Jam-Session, Fotos: H.P. Gaul, P.Gütte)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden