art’otels und Park Plaza Hotels machen bei der Aktion „Laternen-Fenster“ mit

Park Plaza Hotel Berlin

Der Martinstag findet traditionell am 11. November mit einem Laternenumzug statt und ist besonders bei den Kindern sehr beliebt, die mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen und Lieder singen. An diesem Tag wird des Heiligen Martins von Tours gedacht, der im vierten Jahrhundert lebte und seinen Mantel einst einem frierenden Bettler schenkte – ein Akt der Barmherzigkeit. Aber kann man das St. Martins-Fest in der Zeit einer Pandemie überhaupt mit Laternen feiern?  Vielerorts sind die Umzüge bereits abgesagt worden. Das Einhalten von Abstandsregeln und die Kontrolle der zugelassenen Personenzahlen dürfte sich bei Laternenumzügen äußert schwierig gestalten.

Eine schöne Alternative zum traditionellen Laternenumzug am St. Martins-Tag hat jetzt  Jennifer Brenzinger von der Lichtschneiderei Brenzinger ins Leben gerufen, bei der auch die Häuser der art’otels und Park Plaza Hotels in Deutschland mitmachen.

Die Aktion „Laternen-Fenster“ startet an diesem Sonntag, dem 1. November, und endet am Mittwoch, 11. November. In dieser Zeit kann jeder der mitmachen möchte, beleuchtete Laternen in die Fenster hängen oder stellen. Eine gelungene und der aktuellen Situation angepasste Alternative für Kinder um ihre selbstgebastelten Laternen doch präsentieren zu können. Das findet auch die Arena Hospitality Group, die mit den art’otels in Berlin und Köln sowie den Park Plaza Hotels in Berlin und Nürnberg an der Aktion teilnimmt und Laternen in die Fenster bzw. Hotellobbys der Häuser stellen wird.

Initiatorin Jennifer Brenzinger sagt zur Aktion: „Ganz im Sinne von St. Martin wollen wir mit Hilfe der Laternen Hoffnung schenken, in dieser schwierigen Zeit. Gemeinsam schaffen wir das!“

Für Katja Hagenbucher, Hotelmanagerin des Park Plaza Berlin Kudamm, Carsten Baumann Hotelmanager des Park Plaza Nürnberg, Carsten Rudolph, Hotelmanager des art’otel berlin kudamm, Philipp Skitch, Hotelmanager des art’otel cologne und Hans de Waart, Hotelmanager des art’otel berlin mitte und Park Plaza Wallstreet Berlin, alle selbst Eltern eine schöne Alternative zum traditionellen St. Martins-Umzug: „Wir freuen uns die Aktion „Laternen-Fenster“ mit unserer Teilnahme unterstützen zu können. Wir werden Laternen in die Fenster und Hotellobbys stellen, wollen damit einen Funken Hoffnung in diese schwierigen Tage senden und den Kindern eine Freude machen, die nicht zu einem Laternenumzug gehen können.”

See licence supplied with this image for full terms & conditions. Copy also available at: www.matthewshaw.co.uk/copyright.html

Bildnachweis: Arena Hospitality

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden