Das neue Studioalbum von Elton John „Wonderful Crazy Night“

Elton John Cover_Wonderful

Sir Elton John veröffentlichte sein 33. Studioalbum „Wonderful Crazy Night“. Die vorab erschienene Single „Looking Up“ ist ein grandioser Vorgeschmack und die perfekte Eintrittskarte in die Welt von „Wonderful Crazy Night“.

Zuletzt hatten Sir Elton John und sein Co-Producer Burnett das gefeierte „The Diving Board“- Album aufgenommen, nachdem beide zusammen auch die „The Union“-LP von Elton John und dessen Idol Leon Russell produzierten. Hatte sich der Brite mit Russell einen seiner persönlichen Helden an die Seite geholt, begegnet man auf „Wonderful Crazy Night“ nun anderen Gästen, die auf ihre Art auch eine Verbindung zu den Anfangstagen darstellen.

Allen voran wäre da sein angestammter Songwriting-Partner Bernie Taupin, der schon seit Jahrzehnten für die Texte von Elton Johns Hits verantwortlich ist: Die 10 Songs, die er und Taupin für „Wonderful Crazy Night“ gemeinsam geschrieben haben, sind die neuesten Früchte dieser Freundschaft, die sie nun schon 48 Jahre miteinander verbindet. Dazu haben sich noch weitere angestammte Gäste ins Studio eingefunden: Der Schlagzeuger Nigel Olsson, mit dem Elton John seit seinem Durchbruch in den späten Sechzigern arbeitet, ist genauso mit von der Partie wie der Gitarrist Davey Johnstone (der 1971 erstmals mit ihm spielte und im Jahr drauf ein vollwertiges Bandmitglied wurde) – beide hatten zuletzt auf dem „The Captain & the Kid“-Album im Jahr 2006 mitgewirkt. Auf fünf Songs des neuen Albums ist mit dem Percussion-Spieler Ray Cooper noch ein weiterer treuer Wegbegleiter zu hören, während der Bassist Matt Bissonette, Kim Bullard (Keyboards) und John Mahon (Percussion) die Studio-Band abrunden.
Zu den weiteren Highlights von „Wonderful Crazy Night“ zählen unter anderem die Stücke „A Good Heart“, „Tambourine“ und „The Open Chord“: Sie alle sind durchzogen von einem Gefühl von Spontaneität und echtem Live-Feeling, was die neue LP zu einem weiteren Meilenstein in dieser Ausnahmekarriere macht.

„Wonderful Crazy Night“ erscheint auch als
Super Deluxe Boxset: Exklusives Box-Set in streng limitierter Auflage, inkl. 180g Heavyweight-Vinyl, 2 CDs (inkl. 4 Bonustracks) sowie einem speziell für diese Box produzierten, 20-seitiges Foto-Booklet mit Porträts von Juergen Teller
Deluxe CD: CD im Mintpack, inkl. 2 Bonustracks und einem 16-seitigen Foto-Booklet mit Porträts von Juergen Teller
Standard LP: Farbiges Hochglanz-Sleeve, 180g Heavyweight-Vinyl
Standard CD: Jewel Case-Ausführung mit 12-seitigem Booklet mit Porträtfotos von Juergen Teller

Gewinnspiel: Wir verlosen eine von drei CDs.
Um zu gewinnen, senden Sie uns bitte unter dem Kennwort  Elton John die Antwort auf die Frage:  Wie heißt die CD? Die  richtige Antwort senden Sie bitte per Mail  an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de.

Einsendeschluss ist der 4. April 2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(Artikelfoto: Cover CDWonderful Crazy Night, Foto: © Virgin EMI Records)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden