PALAZZO Berlin geht erfolgreich bis November in die Pause

Erfolgreicher Abschluss der 10. PALAZZO-Spielzeit in Berlin: Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz begrüßten erneut mehr als 25.000 begeisterte Gäste im Spiegelpalast am Ostkreuz!

Auch in ihrem zehnten Jahr in der Hauptstadt kann die Dinner-Show PALAZZO auf eine erfolgreiche Spielzeit zurückblicken: Nach rund vier Monaten ging gestern Abend die Jubiläumssaison im Berliner Spiegelpalast zu Ende. 95 Spieltage lang luden Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz am Ostkreuz zu wahrhaft königlicher Unterhaltung mit der neuen Show „Kings & Queens“ und märchenhaften kulinarischen Genüssen ein Dabei  konnten sie erneut mehr als 25.000 Gäste in ihrem PALAZZO begrüßen.

Für diesen großen Zuspruch und 95 Abende voller Lachen, Applaus und Herzlichkeit bedankt sich das gesamte Berliner PALAZZO-Team bei seinen großartigen Gästen. Ca. 1,5 Tonnen Thunfischtatar, 5.200 Liter Rote-Bete-Karottensuppe, 25.387 Jacobsmuscheln, 1 Tonne  Kartoffeln, 25.422 Entenkeulen und ebenso viele Kugeln hausgemachten Stracciatella-Eis` und mehr als 1 Tonne Kirschen wurden seit der Premiere am 2. November 2016 im Berliner PALAZZO serviert, 16.200 Kerzen entzündet und mehr als 225.000 Besteckteile poliert.

PALAZZO-Geschäftsführerin Michaela Töpfer: „Wir freuen uns sehr, in Berlin nun bereits zum dritten Mal in Folge die 25.000er Gäste-Marke überschritten zu haben. Dieses tolle Ergebnis und die Tatsache, dass auch im Januar und Februar viele Shows komplett ausverkauft waren, zeigen eindrucksvoll, dass es auch im zehnten Berliner Palazzo-Jahr von Ermüdungserscheinungen keinerlei Spur gibt – ganz im Gegenteil: Gutes Essen und abwechslungsreiche Unterhaltung finden hier immer mehr ihr Publikum. Wir danken unseren wundervollen Gästen in Berlin und freuen uns sehr auf ein Wiedersehen.“

Hans-Peter Wodarz fügt hinzu: „Ich denke, es ist nicht übertrieben zu sagen, dass PALAZZO sich als fester Bestandteil der hiesigen Kultur- und Kulinarikszene etabliert hat und der Besuch im PALAZZO für viele Berliner und ihre auswärtigen Gäste zu einem festen Bestandteil ihres persönlichen Eventkalenders geworden ist. Ganz besonders freut mich die hohe Empfehlungsrate und die sehr hohe Zufriedenheit unserer Gäste. Sowohl Koljas großartige vier Gänge als auch unser brandneues Showprogramm Kings & Queens wurden von weit über 90% unserer Besucher mit gut bis sehr gut bewertet. Das ist für uns der perfekte Antrieb und eine großartige Motivation für die elfte Spielzeit in Berlin.“

Und die folgt ab November 2017. Dann wird es in Berlin wieder heißen: Liebe Sinne, bitte anschnallen! – und PALAZZO wird seine Gäste mit einem neuen Show-Programm und neuen, kulinarischen Leckerbissen in Form eines Vier-Gang-Menüs, kreiert von Kolja Kleeberg, verwöhnen.
Bis sich die Türen des Spiegelpalastes wieder öffnen, dauert es zwar noch rund acht Monate, die Karten für einen ganz besonderen Abend im Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO sind aber bereits ab Mitte März, auch gern als Osterei, erhältlich: www.palazzo.org.

(Artikelfoto:Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz, Foto ©:PALAZZO Berlin)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden