Psychothriller im Kriminal Theater  

Berliner Kriminal Theater Erbarmen_Kristin_Schulze

Der Psychothriller „Erbarmen“ vom Bestseller- Krimiautor Jussi Adler-Olsen  wird am 10. März 2016 im Berliner Kriminal Theater zum ersten Mal in der speziellen Bearbeitung für das bekannte Berliner Theater aufgeführt. Ein Stück für starke Nerven. Sie dürfen gespannt sein.

_ErbarmenEin Raum, leer, keine Fenster, kein Licht. Nichts. Nur Beton. Eine Frau, von der alle denken, sie sei tot. Doch an jenem Tag, im Jahr 2002, auf der Fähre nach Puttgarden, wurde sie entführt. Seitdem ist sie eine Gefangene. Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Kein Kontakt nach draußen. Jeweils an ihrem Geburtstag wird der Druck in ihrem Gefängnis erhöht, erst um 1 bar, dann um 3, dann um 5. Wer sind die Täter? Die Dunkelheit frisst sich in die Seele.

Jussi Adler-Olsen gilt als bestverkaufter dänischer Krimiautor. Er wurde u. a. ausgezeichnet mit dem Harald-Mogensen-Krimipreis 2009 und dem Reader’s Bookprize 2010, einem der bedeutendsten Literaturpreise Dänemarks.

Foto Berliner Kriminal Theater Erbarmen_Jany_Alonso_Hildebrandt

Erbarmen , Premiere: 10.März 2016
Berliner Kriminal Theater – Palisadenstr. 48 – 10243 Berlin

Regie: Wolfgang Rumpf,
Mit Silvio Hildebrandt, Alejandro Ramón Alonso, Kristin Schulze, André Zimmermann, Maria Jany, Karl-Heinz Barthelmeus, Alexander Altomirianos

www.kriminaltheater.de

(Artikelfoto: Berliner Kriminal Theater; Fotos: © Berliner Kriminal Theater)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden