Eröffnung des Krimitheatersommers im Burghotel „The Lakeside“ mit dem „Tatortreiniger“

Nun ist es endlich so weit. Am 4. Juli 2021 öffnen sich wieder die Pforten zum Amphitheater des Burghotels „The Lakeside“ in Strausberg. Was sich in den vergangenen Jahren bewährt hat, wird nun mit einem spannenden und unterhaltsamen Programm fortgesetzt. Aufführungen jeden Sonntag jeweils um 20.00 Uhr bis zum 29. August!

Der Tatortreiniger: Zwei Episoden aus der TV-Krimi-Serie von Mizzi Meyer

Regie: Wolfgang Rumpf. Mit Oliver Gabbert als SCHOTTY. In weiteren Rollen: Katharina Zapatka / Kristin Schulze, Gundula Piepenbring, Jutta Schröder und Jean Maesér. Wenn alle anderen weg sind, der Mörder, die Kriminalbeamten, die Leiche und auch die Spurensicherung, dann schlägt seine Stunde! Dann kommt »Schotty«! Dann wird das entfernt, was keiner mehr braucht und was keiner sehen will. Die Reste der Verbrechen. Seien die Orte auch noch so grauenvoll, »Schotty« schreckt nichts. Es ist eine Wissenschaft. Mit Bürsten, Schrubbern, Seife, Schwämmen und chemischen Substanzen betritt er die Tatorte und putzt.

Vor allem braucht er aber Empathie und Geistesgegenwärtigkeit. Denn »Schotty« ist nie allein. Er begegnet völlig fremden Menschen. Hinterbliebenen oder Bekannten der Opfer, Leuten, die zufällig vorbeikommen. Alle befinden sich in emotionalen Ausnahmezuständen. Sie wollen reden, alles mal grundsätzlich klären.

Episode „Ganz normale Jobs“

Schotty säubert das blutverschmierte Badezimmer einer Wohnung, als es an der Tür klingelt. Es ist nicht etwa der Mörder, der zum Tatort zurückkehrt, sondern eine Prostituierte, die ihren Kunden aufsuchen will. Als sie erfährt, dass dieser ermordet wurde, will sie aus der Wohnung flüchten. Es gelingt Schotty, sie zum Bleiben zu überreden. Fast sieht es so aus, als würden sie sogar Sex miteinander haben, denn beide halten sich aufgrund ihrer Jobs für abgebrüht. Letztlich entblättern sie nicht ihre Körper, sondern ihre Seelen…

Episode „Nicht über mein Sofa“

Schotty wird in die Villa einer reichen Witwe gerufen. Hier ist ein Einbrecher ums Leben gekommen, als er auf der Flucht eine Treppe hinabstürzte. Das behauptet zumindest die alte Dame. Doch während Schotty seiner Arbeit nachgeht, findet er Beweise dafür, dass die Frau den Einbrecher kaltblütig mit einem Golfschläger getötet hat. Als Schotty ankündigt die Polizei zu rufen, versucht die alte Frau sein Schweigen mit einem Maserati zu erkaufen. Schottys Traumwagen…

Mehr Informationen unter burghotel-strausberg.de

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 x 2 Eintrittskarten. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort „Tatortreiniger“ an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2021.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Berliner Kriminal Theater

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

zehn + drei =