24 Mal Weihnachten: Spektakulär, multimedial – und besinnlich: Deutschland feiert gemeinsam Weihnachten

©Konstantin Neureither

Ein wahres Weihnachtsmärchen: In einer Zeit, in der das physische Zusammenkommen wegen Covid- 19 wieder stark eingeschränkt wird und das für Dezember 2020 geplante MusicalWeihnachten neu erleben“ mit 100.000 Zuschauern abgesagt werden musste, kreiert das eingespielte Produktionsteam des „Weihnachten neu erleben e.V.“ aus Karlsruhe eine multimediale Weihnachtsaktion auf nationaler Ebene und internationalem Niveau.

Buch, Videos, Inspirationen für Gottesdienste sowie Impulse auf Social Media führen alle zum Herzstück und Höhepunkt der Aktion hin: Das deutschlandweite, überkonfessionelle Heilig-Abend-Erlebnis als groß angelegte TV- und Webproduktion. Fernab von Kitsch, Hohoho und Rentierschlitten rückt „24x Weihnachten neu erleben“ in einer Zeit, in der die Herausforderungen der Corona-Pandemie Menschen verunsichern und ängstigen, die ursprüngliche Botschaft von Weihnachten in den Fokus: Hoffnung, Liebe, Zuversicht und Toleranz. Durch den Abend führt der 18-jährige Social-Media-Star Lisa Mantler, die mit ihrer Zwillingsschwester Lena auf Instagram über 15 Millionen Follower hat. Als Sprecher haben u.a. der katholische Bischof Dr. Stefan Oster und die evangelische Regionalbischöfin Dorothea Greiner zugesagt.

Hunderte ehrenamtliche Mitarbeiter, Schauspieler, Akrobaten sowie Band- und Chormitglieder singen, tanzen und spielen die Weihnachtsgeschichte in überraschender Art und Weise, mit Witz und Tiefgang, Charme und Hoffnung, Glanz und Kreativität. Das Ereignis wird Ende November unter Einhaltung aller Corona-Auflagen gefilmt und am 24. Dezember 2020 auf Youtube und im Fernsehen ausgestrahlt, so dass ganz Deutschland gemeinsam Weihnachten feiern kann, ungeachtet des konfessionellen oder kulturellen Hintergrunds der Zuschauer. Der genaue Sendeplatz sowie die Uhrzeit befinden sich noch in Abstimmung. Zum Abschluss und als gemeinsamer Moment des Innehaltens in dieser Krisenzeit entzünden alle Zuschauer Kerzen, die Glocken der aktuell knapp 500 teilnehmenden Kirchen im ganzen deutschsprachigen Raum läuten.

„Weihnachten neu erleben“ war in den letzten Jahren das Ereignis, über das ganz Karlsruhe sprach: Ein spektakuläres, ergreifendes und zugleich besinnliches multimediales Weihnachtsevent in der dm-Arena mit 50.000 Zuschauern und über 1.000 ehrenamtlichen Mitwirkenden. Die Einnahmen von über 300.000 Euro spendeten die Veranstalter an regionale Kinder- und Jugendhilfsprojekte. Für 2020 war das Event für 100.000 Besucher geplant, da die 50.000 Tickets beim letzten Mal innerhalb von 24 Stunden vergriffen waren. 100.000 Besucher, ein Drittel der Bewohner von Karlsruhe!

Doch dann kam Corona…

Nach eineinhalb Jahren Planung wurde bis zuletzt gebangt und gehofft, ob „Weihnachten neu erleben“ nicht doch wie geplant live vor Ort stattfinden könnte. Seit Juli war klar: Daraus wird nichts. Doch das Team ließ sich nicht entmutigen und entwickelte kurzerhand ein nie dagewesenes Konzept, das nicht nur regional, sondern deutschlandweit erlebbar ist: „24x Weihnachten neu erleben“ ist ein multimediales Projekt in Reinform und macht die ursprüngliche Botschaft von Weihnachten mit heutigen Mitteln und in aktueller Sprache lebendig.

Mit dabei als Sprecher sind Dr. Stefan Oster (Bischof der Diözese Passau), Dorothea Greiner (evangelische Regionalbischöfin in Bayreuth). Weitere prominente Mitwirkende sind der Schauspieler Samuel Koch, die Influencerin Jana Highholder sowie die Zwillinge Johannes und Philipp Mickenbecker, die als „Real Life Guys“ ein Millionenpubikum auf ihrem Youtube-Kanal erreichen.

Die Aktion besteht aus dem Buch „24x Weihnachten neu erleben“ mit 24 Weihnachtsimpulsen (bereits über 25.000 verkaufte Exemplare seit Anfang September!), vier Videobotschaften von Dr. Johannes Hartl, der als katholischer Theologe für die Ökumene wie kaum ein zweiter steht, Schoko-Adventskalender mit QR-Codes, die zu weihnachtlichen Gedanken führen, kostenlose Programme für Weihnachtsgottesdienste für die aktuell knapp 500 teilnehmenden Kirchen, sowie als Abschluss, Herzstück und Höhepunkt das deutschlandweite, überkonfessionelle Erlebnis per Web und TV an Heilig Abend: Die Weihnachtsgeschichte für ein Millionenpublikum erzählt, klassisch und doch ganz neu, besinnlich und spektakulär, gigantisch und nachdenklich, einfach und überwältigend. Zugleich blickt das Heilig-Abend-Erlebnis dankbar auf die Wunder zurück, die Deutschland erlebt hat – wie die Wiedervereinigung, die 2020 ihr 30. Jubiläum feiert.

Mehr Informationen unter www.24x-weihnachten-neu-erleben.de

Bildnachweis: ©Konstantin Neureither

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

sechzehn + 13 =