Innenministerium informiert mit Podcast über Fortschritte bei Digitalisierung

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat informiert jetzt auch über ein Podcast zum Thema Verwaltungsdigitalisierung. Das Podcast mit dem ungewöhnlichen Namen Rohrpost auf die Ohren liefert monatlich Informationen zu Themen wie digitale Gesellschaft oder Cybersicherheit. Die Journalistin Daphne Flieger moderiert das neue Format. Sie wurde 2020 als herausragendes Talent im Journalismus ausgezeichnet. In knapp 20 Minuten führt sie durch verschiedene Rubriken des Podcasts. Neben aktuellen Meldungen und der OZG-Leistung des Monats gibt es auch Geräusche aus analogen Behördenzeiten zu entdecken.

Im Gespräch mit Daphne Flieger erläutert der Informationsbeauftragte des Bundes, Staatssekretär Dr. Markus Richter, die Hintergründe zu aktuellen Projekten: Wie steht es um die Umsetzung des 9-Punkte-Plans? Welche Gesetzesvorhaben sind auf dem Weg? Und wann kommt die digitale Verwaltung im Alltag der Menschen an?

Mehr Informationen unter onlinezugangsgesetz.de

Bildnachweis: CC0 via pixabay.com

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

acht − 8 =