Ein offenes Ohr für Gutes Hören

ein offenes ohr

MED-EL Deutschland Geschäftsführer Dr. Hansjörg Schößer steht Rede und Antwort beim Aktionstag des MED-EL Care Centers™ im Dezember

Gutes Hören bedeutet Lebensqualität – nicht nur für all diejenigen, die von Hörproblemen oder Schwerhörigkeit betroffen sind. Wie lässt sich diese Lebensqualität für Nutzer von Hörimplantaten noch weiter verbessern? Welche technologischen Entwicklungen beeinflussen bereits heute aber auch in Zukunft das Hörerlebnis jedes Einzelnen positiv? Unter dem Motto „Gutes Hören aus erster Hand“ stellt sich Dr. Hansjörg Schößer, Geschäftsführer der MED-EL Deutschland GmbH und der MED-EL Care & Competence GmbH, allen Fragen und Anregungen der Interessierten.

Dieser offene Austausch zwischen Nutzern und Hersteller dient dem erklärten Ziel von MED-EL noch stärker auf die Wünsche und Bedürfnisse der Hörimplantat-Träger einzugehen. Gleichzeitig informiert Dr. Schößer aus erster Hand über die Vorteile des neuen SYNCHRONY Cochlea-Implantatsystems und den neuesten Stand der MED-EL Technologie.

Termin: 4. Dezember
MED-EL Care Centers™ Berlin
Novalisstraße 7
10115 Berlin

Da es sich um Einzelgespräche handelt, wird um eine Anmeldung eine Woche vor dem Termin gebeten. Für die Anmeldung und weitere Informationen, steht Ihnen das MED-EL Care Center Team unter folgenden Kontaktdaten gerne zur Verfügung: Tel.: (030) 38377950 • Mail: cc-berlin@medel.com

 Zusätzliche Informationen zu den MED-EL Care Centern finden Sie auf care.medel.com. Informationen zu MED-EL und dem Thema Hörverlust finden Sie auf www.medel.com.

(Artikelfoto: Dr.Hans Jörg Schößer)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden