Für’s Genießen – Romina Di Lella’s N1

Romina Di Lella hat gerade ihr neues Restaurant „Numero Uno“ eröffnet und bereits ihre ersten Gäste mit gutem italienischem Essen und guten Weinen begeistert. 

Romina Di Lella mit ihren Eltern
Romina Di Lella mit ihren Eltern

Mitten im Herzen Berlins ist  Romina Di Lella  neuer Lebensmittelpunkt entstanden: ein Ort für exklusive Abende im  italienischem Ambiente! Ein Treffpunkt für zu begeisternde Leute,
für die traditionelle italienische Küche mit handgemachter Pasta und der Steinofen-Pizza.

Die  “BAR N1”  – Im Flair der 20er Jahre, mit der Stimmung der Filme “Casablanca” und “Gilda” und besonderen Cocktails und das alles nicht von ungefähr, denn Romina Di Lella ist Schauspielerin.
„Das Ristorante N1 Numero Uno habe ich ganz allein kreiert. Die Planung der Einrichtung trägt meine Handschrift, die Bauleitung lag allein bei mir. Die Dekoration mit Bildern von Schauspielern und Filmszenen soll meine Liebe zum Beruf wiederspiegeln. Mein Meisterstück ist die Bar „N1“ in Anlehnung an die Bar im Film Casablanca. Ich liebe diesen Film mit seinen großen Gefühlen.“

Und warum gerade ein Restaurant:

„Gutes Essen gehört für mich zum Leben, gutes Essen ist für mich Ausdruck von Kultur und Anspruch an das Leben.
Von Beruf bin ich Schauspielerin, die Gastronomie verstehe ich als zweites kreatives Standbein. Ich liebe es ganz einfach, aktiv und dabei kreativ zu sein!“

“BAR N1” Am Olivaer Platz 18,

 

(Artikelfoto:Romina Di Lella im  N1 , Foto: N1, P. Gütte)

 

 

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden