Das ideale und ergonomische Arbeitsbüro (Homeoffice)

Wie sollte das  ideale und ergonomische Arbeitsbüro (Homeoffice) für maximale Produktivität und Wohlbefinden eingerichtet sein?

Das Arbeiten von Zuhause aus ist, dank Internet, heutzu tage problemlos möglich, weshalb es sich immer mehr Selbstständige die hohen Kosten für ein externes Büro einsparen und sich im eigenen Zuhause ein Arbeitsbüro einrichten. Mit einem Schreibtisch und einem Bürostuhl ist ein richtiges Homeoffice allerdings nicht optimal eingerichtet. Denn für die Produktivität und die Freude am Arbeiten ist es wichtig, dass sich der Nutzer im Arbeitsbüro wohlfühlt. Dies kann nur erreicht werden, wenn das Arbeitsbüro optisch ansprechend, aber auch ergonomisch eingerichtet wird.

Vor und Nachteile eines Arbeitsbüros in den eigenen vier Wänden

Zu den wohl größten Vorteilen zählt, dass das Homeoffice im eigenen Zuhause untergebracht ist. Es herrscht eine entspannte Arbeitsatmosphäre und die Einrichtung kann nach eigenem Belieben vorgenommen werden. Zudem besteht kein Kleidungszwang, sodass das Arbeiten in legerer Kleidung möglich ist. Für Selbstständige ist das Homeoffice natürlich auch eine kostengünstige Alternative zum externen Büro. Nachteilig ist, dass es für viele sehr schwer ist, eine klare Grenze zwischen Berufs- und Privatleben zu ziehen. Die Verführung zur Prokrastination ist groß und zahlreiche weitere Ablenkungen verführen zu Arbeitsunterbrechungen.

home-office-_StartupStockPhotos_pixabay_ CC0 Public DomainIm Arbeitsbüro Zuhause für eine professionelle Arbeitsumgebung sorgen

Dies ist beispielsweise besonders wichtig, wenn im Homeoffice Publikumsverkehr. Auch der eigenen Produktivität zuliebe, sollte die Arbeitsumgebung professionell gestaltet sein. Dazu zählen beispielsweise zusätzliche Internet- oder Telefonanschlüsse, Steckdosen etc. Besonderer Wert sollte auf Büroeinrichtung selbst gelegt werden. So verhindern beispielsweise ergonomische Bürostühle und Schreibtische eine vorzeitige Ermüdung. Zudem wird mit einer ergonomischen Einrichtung Haltungsschäden vorgebeugt. Denn wer sich am Schreibtisch quälen muss oder gar Schmerzen empfindet, kann nicht produktiv tätig sein. Dies sollte hinsichtlich der Ergonomie im Homeoffice beachtet werden

Der Schreibtisch sollte verstellbar sein und sich in der Höhe der Größe des Nutzers anpassen lassen, sodass bequemes und produktives Arbeiten möglich ist. Bei der Arbeitsplatte ist zu beachten, dass diese mindestens 60 Zentimeter breit und 80 Zentimeter tief ist. Optimal ist, wenn der Schreibtisch höhenverstellbar ist. Der Bürostuhl sollte ebenfalls nach ergonomischen Gesichtspunkten gefertigt sein, um Haltungsschäden vorzubeugen. Den Bildschirm des Rechners am sinnvollsten so positionieren, dass der Blick des Nutzers leicht nach unten geneigt ist. Um aufrecht am Schreibtisch sitzen zu können, ist es erforderlich, dass die Tastatur parallel zur Schreibtischkannte ausgerichtet ist.

Für gute Lichtverhältnisse sorgen

Ein weiches Deckenlicht ist am angenehmsten für die Augen. Wichtig ist, eine zusätzliche Schreibtischlampe zu nutzen, mit der einzelne Bereiche der Arbeitsfläche gezielt ausgeleuchtet werden können. Die Leuchte sollte schwenkbar und in der Position verstellbar sein. Das Licht sollte so ausgewählt werden, dass es dem Tageslicht ähnlich ist. Es sollte jedoch nicht zu hell scheinen, um die Augen zu schonen.

Den eigenen Stil beibehalten

Ein Homeoffice sollte möglichst zweckmäßig eingerichtet, aber trotzdem gemütlich sein. Der Nutzer muss sich in seinem Arbeitsbüro wohlfühlen. Dazu gehört, dass der individuelle Stil beibehalten wird. Wenn wohnliche und kreative Elemente miteinander kombiniert werden, fördert dies die Motivation und das persönliche Wohlbefinden. Auch Ordnung halten ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Kreativität und Produktivität. Das Arbeitszimmer sollte deshalb mit Schränken und Schubladensystemen ausgestattet werden.

 

 (Artikelfoto: write, Fotos: Unsplas, StartupStockPhotos,  pixabay CC0 Public Domain)

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

sechzehn − elf =