NDR Kultur Sachbuchpreis für „Albert Speer. Eine deutsche Karriere“

Für seine Biographie „Albert Speer. Eine deutsche Karriere“ erhält der Historiker Magnus Brechtken den diesjährigen NDR Kultur Sachbuchpreis.

Seit 1931 NSDAP-Mitglied und bald ein Vertrauter Hitlers wurde Albert Speer rasch zum Architekten des Rassenstaates. Im Krieg engagierte er sich als Rüstungsminister unermüdlich für den totalen Kampf und die Vernichtungsmaschinerie. Gleichwohl behauptete er nach Kriegsende, stets distanziert, ja eigentlich unpolitisch und gar kein richtiger Nazi gewesen zu sein. Magnus Brechtken schildert auf der Basis jahrelanger Recherchen und vieler bislang unbekannter Quellen, wie Millionen Deutsche Speers Fabeln mit Eifer übernahmen, um sich die eigene Vergangenheit schönzureden, und wie sehr Intellektuelle, namentlich Joachim Fest und Wolf Jobst Siedler, diese Legendenbildung unterstützten.

„Der Historiker habe damit ein akribisch recherchiertes und spannend geschriebenes Werk vorgelegt, das weit über eine Biografie von Hitlers Rüstungsminister hinausgeht, urteilt die Jury des NDR Kultur Sachbuchpreises.“ Die feierliche Preisverleihung findet am 22. November in Schloss Herrenhausen in Hannover statt. Die vollständige Pressemitteilung des NDR finden Sie hier.

 Magnus Brechtken, geboren 1964, wurde an der Universität Bonn im Fach Geschichte promoviert und lehrte an den Universitäten Bayreuth, München und Nottingham. Seit 2012 ist er stellvertretender Direktor des Münchner Instituts für Zeitgeschichte und Professor an der Universität München. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen der Nationalsozialismus, die Geschichte der internationalen Beziehungen und die historische Wirkung politischer Memoiren.

Magnus Brechtken | Albert Speer -Eine deutsche Karriere

(Artikelfoto: Buchcover Albert Speer –Eine deutsche Karriere, Foto: ©Siedler)

 

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden