Die besten Outfitkombinationen für den Sommer 

Bildnachweis: CC0 via pixabay.com

Die meisten Menschen empfinden den Sommer als die schönste Zeit des Jahres. Endlich klettern die Temperaturen wieder in die Höhe und die Sonne scheint vom strahlend blauen Himmel. Vorbei sind die Zeiten der dicken Wintermäntel und kratzigen Wollpullover in dunklen Farbtönen. Jetzt sind die Outfits leger und umschmeicheln locker den weiblichen Körper. Die sommerliche Mode zeigt sich vielfältig und bunt, sie fällt durch Muster und Streifen auf. Wichtig ist ein gutes Fundament an Basics, mit denen verschiedene Kombinationen möglich sind. Dazu gehören T-Shirts für den Sommer. Schon seit einigen Jahrzehnten kreiert Esprit facettenreiche Kleidung für modebewusste Frauen, die sich nach dem ersten Tragen schnell zu Lieblingsstücken entwickeln. Dank hochwertiger sowie nachhaltiger Materialien können sich die Trägerinnen in den Kleidungsstücken der Modemarke wohlfühlen, ohne dabei auf aktuelles Designs verzichten zu müssen.

Das sommerliche Outfit für jeden Anlass
Zu den heißesten Trends im Sommer gehören luftige Kleider und kurzärmelige Shirts, die als Basics in jede Garderobe gehören. So sind Damen aller Altersklassen perfekt für einen Tag am See oder ein Date im Café angezogen. Für die abendliche Party im Garten von Freunden sollte das Outfit im Lagenlook kreiert werden, da es nach dem Sonnenuntergang schnell frisch werden kann. Als Basis dient ein langärmeliges Shirt kombiniert mit einem wadenlangen Rock, zum Abschluss hält die Jeansjacke den Oberkörper warm. Jetzt ist der Zeitpunkt für kräftige Farbtöne wie Rot und Pink gekommen, welche als Highlights beim Outfit agieren. Wem das zu bunt ist, kann knallige Farben nur vereinzelt in Form von Accessoires mit dem Rest der Outfits kombinieren. Aber auch die klassische Kombination aus Schwarz mit Weiß ist als monochromer Look weiterhin angesagt. Modern wirken grafische Muster und coole Prints auf den T-Shirts. Dagegen hinterlassen Blumenprints, Details aus Spitze und aufwändige Stickereien einen romantischen Eindruck.

Perfekte Kombinationen für warme Wetterlagen
Wenn die Tage immer heißer werden und die Abende lau bleiben, sind coole Kleidungsstücke angesagt, die den Körper perfekt in Szene setzen und nicht überhitzen. Zu Shorts und kurzärmeligen Shirts passen offene Sandalen von Tamaris (https://tamaris.com/de-DE/sommerschuhe/). Die Schuhmarke hat ein breitgefächertes Angebot an Damenschuhen im Angebot, mit und ohne Absatz, elegant und lässig. Zu Sommerkleidern von Mini bis Maxi passen Keilsandaletten, um ein wenig an Körpergröße zu gewinnen. Damit wirken die Beine länger, da sie optisch gestreckt werden. Wenn es am Abend doch etwas kühler werden sollte oder Wolken am Himmel aufziehen, wärmen Pullover und Strickjacken. Mit einem Blazer bekommt der sommerliche Look eine edle Note, falls nach dem Spaziergang im Park eine Reservierung in einem exklusiven Restaurant besteht.

Das Outfit für den Sommer mit passenden Accessoires vollenden
Dank stylischer Accessoires bekommt jedes Outfit im Sommer einen krönenden Abschluss. Dazu gehört farbenfroher Schmuck, angefangen von Ohrringen über Armbänder bis zu Ketten, die dem Stil des restlichen Outfits entsprechen. Eine trendige Sonnenbrille (https://www.apollo.de/sonnenbrillen) schützt nicht nur die Augen vor starken Sonnenstrahlen, sondern ergänzt auch den ganzen Look mit einer coolen Note. In den Sommermonaten sind große Strandtaschen und geflochtene Shopper praktische Begleiter, in denen die Badekleidung und ein Handtuch ausreichend Platz haben.

Bildnachweis: CC0 via pixabay.com

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden