A Tribute to the King of Pop in Berlin

„Thriller“ das Album von Michael Jackson, dem King of Pop, feiert den 35. Geburtstag. Dieses Album war bahnbrechend für eine ganze Musikgeneration und machte aus Michael Jackson einen Weltstar: 1982 veröffentlichte der King of Pop das erfolgreichste Album aller Zeiten. Die größten Hits daraus kommen vom 27. Juli bis 13. August nach Berlin live mit der international gefeierten Show „MICHAEL – A Tribute to the King of Pop – The Legacy Concert“.

Foto_Andreas Friese_michaeljackson_hall_18Die Tribute-Show ist eine Kombination aus drei verschiedenen Welttourneen, die Michael Jackson rund um den Globus geführt haben. „Viele Menschen konnten Michael niemals live sehen, daher wollte ich eine Show zusammenstellen, die so viele seiner musikalischen und tänzerischen Konzepte wie möglich zeigt“, erklärt William Hall, der die 2009 verstorbene Poplegende verkörpert. Niemand ist weltweit so nah am Original wie der US-Amerikaner. Er versetzt mit Stimme, Tanzstil sowie Optik selbst die größten Jackson-Fans ins Staunen. Wenn Hall die Nr.1-Hits wie „Billie Jean“, „Thriller“, „Beat it“ oder „You are not alone“ singt, ist Gänsehaut-Feeling garantiert.

„MICHAEL – A Tribute to the King of Pop – The Legacy Concert“ | 27. Juli bis 13. August 2017 im Estrel Berlin
donnerstags, freitags und samstags 20.30 Uhr, sonntags 19 Uhr
Infos: www.stars-in-concert.de

Gewinnspiel: Die Berliner LOKALNACHRICHTEN verlosen  2 Karten für die Show. Um zu gewinnen, senden Sie uns bitte unter dem Kennwort  King of Pop die Antwort auf die Frage:  Wann veröffentlichte der King of Popsein erfolgreichstes Album? Die richtige Antwort senden Sie bitte per Mail an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de. Einsendeschluss ist der 28. Juli 2017.

Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet.

(Artikelfoto: Estrel Hotel Berlin SIC „MICHAEL ‚A Tribute to the King of Pop: The Legacy Concert „Michael Jackson, Foto:© Andreas Friese)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden