Eine Geschenkidee zum Weihnachtsfest: Labertiere von Kögler – wir verlosen Exemplare

Laber-Eichhörnchen Günther, Laber-Schaf mit Baby und Laber-Storch Harry – kürzlich entdeckte ich die „Labertiere“ von der Winfried Kögler GmbH. Mit denen bringt man fast jeden zum Lachen! Und Lachen ist ja bekanntlich gesund. Die Weihnachtszeit naht und es stellt sich wieder die Frage: Was kann man verschenken?

Vielleicht wäre ein Labertier ein passendes Geschenk, wo es gegenwärtig ziemlich traurig ist. Und gerade  Kinder haben es  ja momentan auch nicht so leicht; angesichts von gestressten Eltern, Homeoffice und wenig Kontakt zu Freunden.

Egal für welches Tier man sich entscheidet, die Auswahl ist groß, nach der Devise: Sprich mit mir, ich äff Dich nach, klappt das wunderbar. Die Labertiere nehmen fast alles auf und geben es mit einer witzigen Stimme wieder. Dabei bewegt sich der Kopf hin und her. Ein Riesenspass – nicht nur für die Kleinen. Und niedlich sind sie irgendwie auch alle auf ihre Art und Weise. Da fällt es oft schwer sich  zu entscheiden.

Diese Stofftiere gibt es: Laber-Eichhörnchen „Günther“, Laber-Papagei „Paul“, Laber-Bernhardiner „Benni“, Laber-Elefant „Lisa“ mit langem Rüssel,  Laber-Katze „Tina“,  Laber-Panda mit Baby „Yuna und Bo“,  Laber-Affe mit Baby „Nana und Coco“ in Braun,     Laber-Schaf mit Baby „Bonnie und Fina“, Laber-Giraffe „Gertrud“ mit tanzendem Hals,  Laber-Flamingo „Peet“ mit tanzendem Hals,  Laber-Storch „Harry“ mit langem Hals, Laber-Eule „Nora“ und Laber-Lama „Alvaro“.

Verlosung

Damit es zum Weihnachtsfest lustig wird, verlosen die Berliner Lokalnachrichten einige der putzigen, knuddeligen Tierchen. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort „Labertiere“ an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 4. Dezember 2020.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Kögler GmbH

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden