Live-Album „1000 Jahre EAV – Der Abschied“ – wir verlosen 3 Alben

Patrick Münnich | www.patrickmuennich.com

Am 29.11.2019 erschien mit „1000 Jahre EAV – Der Abschied“ das allerletzte Konzert der Ersten Allgemeinen Verunsicherung, mit welchem am 14.09.2019 in der Wiener Stadthalle die über 42 Jahre lange Bandgeschichte beendet wurde. 93 größtenteils ausverkaufte Shows auf der Abschiedstournee 2019 lockten noch einmal über 200.000 Fans und Wegbegleiter in die Konzerthäuser. Allein beim restlos ausverkauften letzten Konzert in Wien konnten über 12.000 Besucher mit dem knapp 3-stündigen Programm begeistert werden.

Vier Editionen (3CD, BluRay, DVD, Buch-Edition) präsentieren dieses allerletzte Konzert und weitere Inhalte. Besonders die limitierte Buch-Edition ist ein MUSS für jeden neuen und alten Fan der EAV. 80 neu gestaltete Seiten von Mastermind Thomas Spitzer gewähren ganz besondere Einblicke, Erinnerungen und Enthüllungen zu jedem bislang veröffentlichten Album der vergangenen 42 Jahre. Diese gebundene Edition im Hardcover-Schuber beinhaltet das komplette Abschiedskonzert mit allen Hits und Klassikern auf 3 Audio-CD´s sowie eine Bonus-CD mit den heimlichen Favoriten von Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer eines jeden EAV-Albums.

Auf der ebenfalls beigefügten BluRay findet der Fan das knapp dreistündige Abschiedskonzert aus der Wiener Stadthalle in voller Länge im neuartigen Dolby-Atmos-, 5.1 Surround- sowie Stereo-Sound. Eine Doku mit dem Titel „Die letzten 100 Stunden der EAV“ sowie weitere Bonusinhalte versprechen insgesamt fast 8 Stunden EAV bei dieser Buch-Edition!

Die Erfolge der bekannten österreichischen Band sprechen für sich. Sie können auf eine Karriere mit weit über 1000 Konzert-Auftritten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Liechtenstein und Tschechien, auf über 10 Mio. verkaufte Großtonträger, 20 Top 10 Alben in Deutschland/Österreich/Schweiz und auf unzählige weitere Auszeichnungen zurückblicken. Mit ihren Single-Hits wie “Küss die Hand, schöne Frau”, “Ba-Ba-Banküberfall”, “Ding Dong”, “Samurai” und “An der Copacabana” mischten sie in den 80er und 90er Jahren die deutschsprachige Musikszene auf und feierten fulminante Erfolge. Die Band hat laut musikexpress Recherche in ihrer österreichischen Heimat sogar mehr Platten verkauft als die Beatles, Michael Jackson und Mozart. Oft überhört wurden die weitaus weniger lustigen, nachdenklichen und sozialkritischen Lieder wie “Burli”, “s‘Muaterl” oder “Eierkopf-Rudi”, die teils von Radiosendern boykottiert worden sind oder der Gruppe Anzeigen führender politischer Persönlichkeiten Österreich einhandelten.

Mit der EAV verschwindet daher nicht nur eine großartige Musikgruppe, sondern vor allem auch eine kritische und selbstironische Stimme, die sich nie gescheut hat, korrupte Politiker, Inhumanität und die allgegenwärtige konservative  Spießermentalität in all ihren Formen aufs Korn zu nehmen.

Verlosung von 3 Alben „1000 Jahre EAV – Der Abschied“

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 Live-Alben der EAV. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort „1000 Jahre EAV“ an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 20. Dezember 2019.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Sony Music/Patrick Münnich

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden